Zur Navigation Zum Inhalt

Spanische Schmankerl in der Wiener Straße

Don Fredo zieht als erster Mieter ins Co-Woring "Supertisch" in der Wiener Straße und bietet dort seine spanischen Köstlichkeiten donnerstags bis samstags an.

Manfred Hehal und Thomas Neubauer vor ihren feinen spanischen Spezialitäten im neuen Shop in der Wiener Straße. Foto: Beate Steiner
Manfred Hehal und Thomas Neubauer vorm neuen Shop in der Wiener Straße.

Serrano-Schinken, Manchego, Oliven, Cava und natürlich beste spanisches Olivenöl und Weine, im September jetzt herrlich reife Mangos, im November Avocados  — das alles gibt's jetzt auch in der Innenstadt. Don Fredo alias Manfred Hehal ist mit seinen andalusischen Spezialitäten von Gerersdorf in die Wiener Straße gezogen, als erster Mieter im "Supertisch"-Co-Working von Christian Krumböck. Geöffnet ist donnerstags bis samstags.

Kulinarisches Pop-up

Klar, dass die Köstlichkeiten bei Don Fredo auch verkostet und in Kooperation mit dem Nachbarn Wellenstein auch verspeist werden können. "Wir wollen diesen Pop-up-Shop bis Ende des Jahres offenhalten", sagt Manfred Hehal. Wenn's gut angenommen wird, will er dann in ein anderes Innenstadtlokal übersiedeln.

zur Kategorie

Die wertschöpfende Unternehmerstadt 

Die wertschöpfende Unternehmerstadt wird das Ökosystem für Unternehmen laufend verbessern und Attraktivität und Anziehungskraft als guter Wirtschaftsstandort weiter vergrößern. (mehr dazu)