matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Besuch im Zentrum der Gastfreundschaft

Nach jahrelanger Planung ging im Herbst des Vorjahres das neue Zentrum der Gastfreundschaft der Emmausgemeinschaft St. Pölten in Betrieb.
V.l.n.r.: Johannes Simetsberger (Leitung Stabstelle Struktur und Entwicklung), Künstlerin Ulla Frühwald, Geschäftsführer Karl Langer, Bürgermeister Matthias Stadler, Christa Hubmayer (Leitung Stabstelle Projektkoordination), Geschäftsführer Peter Hirsch und Peter Eigelsreiter (Leiter der Magistratsabteilung für Gesundheit und Soziales) im neuen Emmaus-Shop.  (Foto: Josef Vorlaufer)
V.l.n.r.: Johannes Simetsberger (Leitung Stabstelle Struktur und Entwicklung), Künstlerin Ulla Frühwald, Geschäftsführer Karl Langer, Bürgermeister Matthias Stadler, Christa Hubmayer (Leitung Stabstelle Projektkoordination), Geschäftsführer Peter Hirsch und Peter Eigelsreiter (Leiter der Magistratsabteilung für Gesundheit und Soziales) im neuen Emmaus-Shop. (Foto: Josef Vorlaufer)

Nachdem im Herbst aufgrund der Coronasituation keine Eröffnungsfeier möglich war, nutzte Bürgermeister Stadler nun die Gelegenheit und folgte der Einladung der Emmausgemeinschaft zur Besichtigung des Hauses.
Am neuen Standort im Stadtteil Viehofen in der Austinstraße 10 ist jetzt das gesamte Team der Verwaltung bis hin zur Geschäftsführung untergebracht. Weiters gibt es Seminarräumlichkeiten für interne und externe Veranstaltungen, sowie einen Andachtsraum. Dazu kommt der neue Emmaus-Shop, wo in angenehmer Atmosphäre die von den Gästen der Emmausgemeinschaft hergestellten Produkte präsentiert werden können.