matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Fragen und Antworten zur Covid-19-Impfung

Die Covid-19-Impfungen sind in Österreich angelaufen. Über die Impfstoffe, ihre Wirkweisen und den Ablauf der Impfungen ist inzwischen viel bekannt. Trotzdem gibt es weitere Fragen, die viele Menschen beschäftigen.
Frau wird Impfnadel gesetzt. (Foto: I.Aringer)
Gegen Corona impfen lassen – ja oder nein? Die Unsicherheit und der Informationsbedarf sind weiterhin groß. DDr. Ida Aringer beantwortet im Online-Frauensalon Fragen rund um die Covid-19-Impfung.(Foto: I.Aringer)

DDr. Ida Aringer informiert über die Covid-19-Impfung aus medizinischer Sicht, aus wissenschaftlicher Sicht und aus Sicht einer jungen Frau, die bereits beide Impfungen erhalten hat. Ida Aringer wird die Fakten klar präsentieren und gezielt auf Ängste und Sorgen von Frauen bezüglich der Impfung eingehen.

Online-Frauensalon – Anmeldung notwendig

Wann: Mittwoch, 24. Februar, 18 - 19 Uhr, via Zoom
Wer: Dr.in PhD Ida Aringer, Assistenzärztin, Klinische Abteilung für Innere Medizin 1, Universitätsklinikum St. Pölten - Lilienfeld

Der Frauensalon wird über Zoom abgehalten. Für die Teilnahme sind ein PC, Laptop, Smartphone oder Tablet mit Kamera und Mikrofon und eine stabile Internetverbindung erforderlich. Anmelden zum Frauensalon via Zoom bitte per E-Mail an diversitaet@st-poelten.gv.at. Der Zugangscode wird nach der Anmeldung zugeschickt.

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate