matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Regelmäßige Schnelltest-Möglichkeiten im VAZ

Die St. Pöltner Bevölkerung hat ab Mittwoch, 27. Jänner 2021, die Möglichkeit, jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag einen kostenlosen COVID-Antigen-Schnelltest bei der permanenten Teststation im VAZ St. Pölten durchführen zu lassen. 

Eine Frau führt bei einer anderen Frau einen COVID-Antigen-Schnelltest durch. (Foto: Josef Vorlaufer)
Ab 27. Jänner 2021 ist im VAZ St. Pölten eine permanente COVID-Antigen-Schnelltest-Teststation eingerichtet. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Testung ist freiwillig, kostenlos und richtet sich grundsätzlich an alle Personen ab 6 Jahren. Minderjährige müssen von einem Elternteil begleitet werden. Der permanente Teststandort in St. Pölten befinden sich im VAZ. Informationen finden Sie auch unter www.testung.at

Im Zweifelsfall 1450 kontaktieren

Personen, die sich krank fühlen oder bereits Corona-Symptome aufweisen, sind angehalten, nicht an der Testung teilzunehmen und direkt mit "1450" Kontakt aufzunehmen.

Wann wird getestet?

ab Mittwoch, 27. Jänner 2021, jeden

  • Montag von 7 bis 13 Uhr
  • Mittwoch von 13 bis 18 Uhr
  • Freitag von 7 bis 13 Uhr
  • Samstag von 13 bis 18 Uhr

Wer wird getestet?

Alle Personen ab 6 Jahren können sich bei der Teststation im VAZ testen lassen.

Wer wird nicht getestet?

  • Personen mit Covid-Krankheitssymptomen (nur über 1450)
  • Personen, die zum Testzeitpunkt im Krankenstand sind
  • Personen, die zum Testzeitpunkt in Quarantäne, also abgesondert sind
  • Personen, die berufsbedingt regelmäßig getestet werden
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Personen die in Alten- oder Pflegeheimen wohnen
  • Personen, die in den letzten 3 Monaten an Covid erkrankt waren bzw. positiv getestet wurden

Wie wird gestestet?

Antigen-Schnelltest durch Nasen-Rachen-Abstrich (Ergebnis nach ca. 30 Minuten)

Wo kann ich mich zur Testung anmelden?

Die Anmeldung zum COVID-Antigen-Schnelltest im VAZ St. Pölten ist unter www.testung.at möglich.

Was muss ich zur Testung mitbringen?

Bringen Sie bitte Ihre eCard und einen Lichtbildausweis, und wenn möglich einen Ausdruck der Registrierung, mit.

×

Notbetrieb im St. Pöltner Rathaus

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle im Rathaus wird ab 1. März 2021 bis einschließlich Dienstag, 9. März 2021 ein Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr (weiterhin 8 bis 12 Uhr) aufrechterhalten. Sämtliche Dienststellen sind in dieser Zeit nur mit dem notwendigsten Personal besetzt.

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Kontakt mit MitarbeiterInnen des Magistrats gehabt haben, achten Sie bitte auf ihren Gesundheitszustand bzw. auf etwaige Symptome und führen Sie im Zweifelsfall einen Test durch oder kontaktieren Sie 1450, sollten Sie Corona-Symptome verspüren.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate