matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Weihnachtsspende im Rathaus

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Mag. (FH) Peter Eigelsreiter durften sich über die großzügige Weihnachtsspende von 3.000 Euro der Firma Gnant für bedürftige Familien in St. Pölten freuen.
Bernhard Fidi und Josef Gnant von der Gnant GmbH, der mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler einen Spendenscheck hält und Mag. (FH) Peter Eigelsreiter (Leiter des Geschäftsbereiches Gesundheit, Soziales und Umwelt vom Magistrat St. Pölten) stehend vor einem geschmückten Weihnachtsbaum im Rathaus. (Foto: Josef Vorlaufer).
Zu Weihnachten an andere denken – in diesem Sinne erfolgte auch die Spendenübergabe im Rathaus: Bernhard Fidi und Josef Gnant von der Gnant GmbH mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Mag. (FH) Peter Eigelsreiter (Leiter des Geschäftsbereiches Gesundheit, Soziales und Umwelt vom Magistrat St. Pölten).(Foto: Josef Vorlaufer).

„Angesichts unserer herausfordernden Zeit und angesichts der großen Nöte, unter denen viele Menschen zu leiden haben, kann man sich schon fragen, wo das Positive bleibt. Aber das Positive ist da, es ist mitten unter uns. Das Positive sind Menschen, Vereine und Institutionen wie die Firma Gnant, die mit Engagement und Spenden ihren Beitrag zum Gemeinwohl leisten“ so der Bürgermeister anerkennend.

Die Firma Gnant GmbH ist ein Traditionsbetrieb in der dritten Generation mit 160 Mitarbeitern. Sie ist als Experte für Schotter, Sand und Steine, für Erdbau und Transporte im Raum St. Pölten angesiedelt und hat auch einen Deponie Standort in St. Pölten. 

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate