matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Sehenswerte Adventzuckerl vom Landestheater

Unter #wirkommenwieder bleibt das Landestheater NÖ in der Zeit des Lockdowns auch weiterhin mit dem Publikum verbunden, entwickelt neue Formate und streamt aus dem Archiv.
Gruppenbild mit den Schauspielern: Hamlet, Philipp Leonard Kelz, Michael Scherff, Tim Breyvogel, Marthe Lola Deutschmann und Tilman Rose. (Foto: Aexi Pelekanos).
Sehenswert: Hamlet, Philipp Leonard Kelz, Michael Scherff, Tim Breyvogel, Marthe Lola Deutschmann und Tilman Rose. (Foto: Aexi Pelekanos).

Am Freitag, 4.Dezember bietet das Landestheater ab 19.30 Uhr frei für 48 Stunden auf der Homepage www.landestheater.net die mit einem Nestroy 2020 prämierte Produktion HAMLET von William Shakespeare in der Regie von Rikki Henry zum Streamen an.

Weitere Angebote im Advent

Mit der Reihe “ Mit dem Ensemble durch den Advent“ gibt es jeweils an den Adventwochenenden und um den Marienfeiertag (7. und 8. Dezember) auf der Website und auf Facebook Videoporträts und Beiträge der Ensemblemitglieder. Für Kinder ab 4 Jahren und Familien werden über die Website die Adventlesungen mit dem Ensemblemitglied Michael Scherff angeboten.

Termine:

Und wie feierst du? Weihnachtsgeschichten so bunt wie die Welt von Susanne Orosz
Samstag, 5.Dezember, ab 14 Uhr (online für 24 Stunden) Für Kinder ab 5 Jahren

Ritter Rost feiert Weihnachten von Jörg Hilbert
Samstag, 12.Dezember, ab 14 Uhr (online bis 31.Dezember) Für Kinder ab 4 Jahren

Winterzeit, tief verschneit von Otfried Preußler
Samstag, 19.Dezember, ab 14 Uhr (online bis 31.Dezember) Für Kinder ab 5 Jahren

und am Freitag, 11.Dezember. ab 14 Uhr wird die erfolgreiche Familienproduktion
Die dumme Augustine von Otfried Preußler (frei für 48 Stunden) für Kinder ab 4 Jahren gestreamt.

Weitere Infos: www.landestheater.net

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate