matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Erneuerung der Einbauten rund um den Europaplatz

Ab 2022 erneuern Land Niederösterreich und die Stadt den gesamten Bereich Europaplatz. Die nun geplanten Vorarbeiten machen die Unumgänglichkeit dieser Maßnahme deutlich: Das Wasserleitungsnetz rund um den markanten Verkehrsknotenpunkt stammt aus den 20er bis 50er Jahren – 2021 wird mit der Erneuerung begonnen.

Blick auf den Europaplatz (Foto: Josef Vorlaufer).
Rund um den Europaplatz werden 2021 die Einbauten erneuert (Foto: Josef Vorlaufer).

Für das Jahr 2021 wird beabsichtigt, in Vorbereitung für die Umgestaltung des Europaplatzes die Einbauten in und um diesen Bereich auszuwechseln. Es sollen in Abstimmung mit den anderen Einbautenträgern insgesamt knapp 1.000 Meter Wasserleitung ausgetauscht werden. Dem Ausschuss für Bau, Immobilien, Verkehr und Stadtentwicklung wurde ein entsprechender Antrag vorgelegt.

Es wird mit Brutto-Errichtungskosten in der Höhe von 1,4 Mio. Euro gerechnet.