matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Ornament der Aufbahrungshalle saniert

Im Februar 2019 fasste der Gemeinderat den Beschluss die Ornament-Glas-Beton-Steine der Aufbahrungshalle 1 zu erneuern. Die gut 30 Jahre alten Glas-Steine waren teils gesprungen und teils splitterten sie ab. Die Arbeiten wurden durch die St. Pöltner Firma „Kunstglaserei Karl Knapp GmbH“ durchgeführt.

Andreas Wittmann von der Friedhofsverwaltung, Michael und Karl Knapp sowie Ing. Erwin Ruthner stehen vor dem frisch sanierten Ornament in der Aufbahrungshalle (Foto: Josef Vorlaufer)
Andreas Wittmann von der Friedhofsverwaltung mit Michael und Karl Knapp sowie Ing. Erwin Ruthner (Foto: Josef Vorlaufer).

„Der Senior-Chef der Firma hat schon damals die Arbeiten durchgeführt und war auch diesmal vor Ort. Rund 140 Ornament-Glas-Beton-Steine wurden mühevoll herausgelöst und wieder wie die Originale zugeschnitten und eingesetzt. Es gibt nur wenige Firmen und Handwerker in Österreich die solche Arbeiten durchführen“, so der zuständige Leiter des Bereichs Daseinsvorsorge, Ing. Erwin Ruthner. Der Famlienbetrieb befasst sich seit 1890 mit Glasbearbeitung und Kunstglaserei und wird in vierter Generation von Michael Knapp geführt.