matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Besondere Stadtweihnacht in besonderen Zeiten

Nach dem Lockdown ist vor Weihnachten und deshalb wartet im Advent noch ein tolles weihnachtliches Programm auf die St. Pöltnerinnen und St. Pöltner – Corona-konform versteht sich. Weihnachtsmusik, Weihnachtsgeschichten, strahlende weihnachtliche Sterne und ein singendes Christkind – das ist die Stadtweihnacht in der insBesondere Innenstadt St. Pölten.

Die neue Winterbeleuchtung in der Franziskanergasse am Abend. (Foto: Josef Bollwein)
In den Straßen und Gassen der St. Pöltner Innenstadt wird es weihnachtlich - mit der neuen Winterbeleuchtung und einem tollen vorweihnachtlichen Programm. (Foto: Josef Bollwein)

Besondere Weihnachtsstimmung erwartet die BesucherInnen der Innenstadt: Weiße Weihnachtssterne und Schneeflocken erstrahlen als neue Winterbeleuchtung in den Straßen und Gassen. Der Rathausplatz wird rund um die Pestsäule zum Eislaufplatz. An manchen Gebäuden erscheint die „Bright Star“ Beleuchtung von Markus Kautz, untermalt vom Bläserquartett der Musikschule, und an manchen Tagen singt das Christkind Weihnachtslieder.

Am Wochenmarkt kommt der Drehorgelspieler vorbei, und die Händler und Kaufleute haben sich Besonderes einfallen lassen, von der Kinderbetreuung über einzigartige Geschenkideen bis zum geschmackvollen Flanieren.

St. Pölten schenken

Bezahlt werden kann mit der besonderen Währung der Stadt: Die stp*Gutscheine werden in allen Läden mit der stp*-Plakette entgegengenommen. Die Papiergutscheine mit 30 Jahren Gültigkeit sind nach dem Lockdown wieder bei der Tourismus- und Marketinginfo erhältlich und das ideale Weihnachtsgeschenk.
Und: Die Marketing St. Pölten Gesellschaft legt auch wieder das beliebte Gutscheinheft auf – mit 32 Einkaufsvorteilen bei der Stadtweihnacht.

Besondere Vorweihnachtszeit

  • stp*Gutscheine – besonders beschenkt mit der besonderen Währung der Stadt
  • Besondere Winterbeleuchtung in den Straßen und Gassen der Innenstadt
  • Eislaufzauber am Rathausplatz
  • Bright Spots – Haus-Beleuchtung von Markus Kautz: jeden Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr (10. Dezember: Wiener Straße, 17. Dezember: Schreinergasse, 24. Dezember: Linzer Straße – Heiligabend von 10 bis 12 Uhr)
  • Weihnachtsmusik vom Bläserquartett der Musikschule St. Pölten: jeden Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr (10. Dezember: Wiener Straße, 17. Dezember: Schreinergasse, 24. Dezember: Linzer Straße – Heiligabend von 10 bis 12 Uhr)
  • Weihnachtsstimmung am Wochenmarkt mit dem Drehorgelspieler am Donnerstag, 17. Dezember und Samstag, 19. Dezember
  • Grätzel Gusterei – Rossmarkt am Samstag,12. Dezember von 10 bis 13 Uhr & Wiener Straße am Dienstag, 15. Dezember von 11 bis 17 Uhr
  • Singendes Christkindl an den langen Einkaufsamstagen, 12. und 19. Dezember, zwischen 14 und 16 Uhr
  • Besonderes vom Handel Kinderbetreuung am 24. Dezember bei Semteo Fitness zwischen 9 bis 14 Uhr (Voranmeldung! EUR 25,00 pro Kind) und vieles mehr...

Das singende Christkindl bringt Weihnachtszauber in die insBesondere Innenstadt St. Pölten (c)Hofmann/Grafik

Das Programm findet vorbehaltlich der Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung gegen die Coronavirus-Pandemie statt!