matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Baurechtsaktion wird fortgesetzt

Mit der Vergabe von acht Baugründen im Stadtteil Eggendorf soll die Baurechtsaktion der Stadt fortgesetzt werden.
Das Areal der künftigen Baurechtsgründe im Stadtteil Eggendorf. (Foto: Josef Vorlaufer)
Im Stadtteil Eggendorf werden acht Baugrundstücke im Rahmen der Baurechtsaktion der Stadt vergeben. (Foto: Josef Vorlaufer)

Der Gemeinderat der Landeshauptstadt St. Pölten hat in seiner Sitzung am 29. Jänner 2001 beschlossen, Grundstücke für die Errichtung von Wohnhäusern im Rahmen einer Baurechtsaktion zur Verfügung zu stellen. Auf Grund der großen Nachfrage konnten mittlerweile 13 Aktionen durchgeführt und insgesamt 351 Baugründe vergeben werden. Der Erfolg der Baurechtsaktion zeigt sich auch darin, dass laufend zahlreiche Bewerbungen einlangen und das Interesse nach wie vor sehr hoch ist. Um weiter Stadtteile in den Genuss der Aktion kommen zu lassen, soll die nunmehr 14. Aktion in Eggendorf mit acht Baurechtsgründen weitergeführt werden.

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler betont: „Die Baurechtsaktion der Stadt St. Pölten ist eine Erfolgsgeschichte. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen Wohnsituation. Viele Jungfamilien können so den Traum vom leistbaren Eigenheim verwirklichen.“