matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Startschuss für Wohn- und Lebensprojekte in Kunrathstraße

Im Bereich der Kunrathstraße im St. Pöltner Süden entsteht ein neues Siedlungs- und Erholungsgebiet. Erste Gründe wurden bereits übergeben.
Bürgermeister Matthias Stadler übergibt Susanne und Christian Knedelsdorfer gemeinsam mit Christian Epp von der städtischen Abwasserentsorgung ihre Bauherrenmappe für den Grund in der Kunrathstraße. (Foto: Josef Vorlaufer)
Bürgermeister Matthias Stadler übergibt Susanne und Christian Knedelsdorfer gemeinsam mit Christian Epp von der städtischen Abwasserentsorgung ihre Bauherrenmappe für den Grund in der Kunrathstraße. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die ersten Gründe im neuen Wohngebiet rund um die Kunrathstraße wurden bereits an Jungfamilien und Häuslbauer übergeben. Zusätzlich bekamen alle GrundstückbesitzerInnen eine Bauherrenmappe. Diese wird im Zukunft allen übergeben, die einen Grund der Stadt erwerben. Die neue Servicemappe beinhaltet alle Informationen, die man für den Grundkauf benötigt und detaillierte Beschreibungen, an was man beim Hausbau alles zu denken ist (Strom, Abwasser, Kanal, Bebauungsbestimmungen, Kontakte, usw.). Als Hilfestellung für neue St. PöltnerInnen sind auch Informationen über das Magistrat und die Angebote der Stadt enthalten. Das Ganze soll die Häuslbauer bei ihrem Vorhaben bestmöglich unterstützen und die Amtswege vereinfachen.

Retentionsbecken für höhere Wohnqualität

Entstehen soll aber nicht nur neues Wohnland, sondern auch ein Erholungsraum, um die Lebens- und Wohnqualität für die AnrainerInnen zu erhöhen. Großflächige Aufforstungen sowie Spiel- und Sportflächen sollen den Stadtwald erweitern und den Stadtteil noch grüner gestalten. Zudem ist auch ein Retentionsbecken in Planung, das die Überflutungsgefahr für umliegende AnrainerInnen bei starkem Regen nachhaltig verbessern soll. Schon in den Sommermonaten wurde mit Vorarbeiten begonnen, im September startet dann der eigentliche Bau.

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Parteienverkehr im Rathaus eingeschränkt.
Aktuelle Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr (diese Öffnungszeiten gelten auch für Lieferanten! Vereinbaren Sie vorab einen Termin mit der zuständige Abteilung.)

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate