matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Interview-Format stellt Persönlichkeit in den Vordergrund

Der neue Podcast „Julia Schütze – TALK 2 ME“ versteht sich als Plattform für spannende Geschichten und ungewöhnliche Themen. In der jüngsten Ausgabe spricht die St. Pöltner ORF-Moderatorin Julia Schütze mit Prof. Renato Zanella, dem ehemaligen Staatsopernballett-Direktor und aktuellen Leiter des ChoreCentre Europe in St. Pölten.

Portraitfoto von ORF-Moderatorin Julia Schütze (Foto: Wolfgang Mayer).
Der neue Podcast: Persönlichkeiten im Gespräch mit Julia Schütze (Foto: Wolfgang Mayer).

„Bei mir spricht der 59-jährige, 4-fache Vater über ein besonderes Versprechen und sein Ziel, über Jungfräulichkeit und Ästhetik, Anfeindungen und Skandale sowie über Kunst und Mode und wann er die Stardesigner Valentino, Giorgio Armani und Christian Lacroix für eine erneute Zusammenarbeit anrufen und nach St. Pölten holen würde“, so Schütze.

Persönlichkeiten im Gespräch

Neben dem jeweiligen Aufhänger oder einem aktuellen Anlass steht vor allem die Persönlichkeit der Interviewgäste im Vordergrund. Seit Mitte Mai gehen wöchentlich Interviews online. Gäste aus Wirtschaft, Medien, Gesundheit, Sport und Kultur werden in diesem neuen Format zum Gespräch geladen.

Hier ist der direkte Link: Podcast - Julia Schütze | talk2me

Alle Interviews können auch jederzeit über Spotify, Apple Podcasts und SoundCloud gestreamt werden.