matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Diversity Day 2020 findet digital statt

Diversity Day St. Pölten – wir feiern am 20. Mai unsere Stadt mit gelebter Vielfalt – heuer digital.

Der Diversity Day findet am 20. Mai statt und wird digital umgesetzt. (Foto: FH St. Pölten)
Der Diversity Day findet am 20. Mai statt und wird digital umgesetzt. (Foto: FH St. Pölten)

Die COVID-19 Pandemie prägt den Alltag und die aktuelle Situation stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Was nun wirklich zählt ist Zusammenhalt und Solidarität – wir gemeinsam als großes gemischtes Team. Unsere Vision einer wertschätzenden und vielfältigen Gesellschaft ist aktueller denn je und es gibt viele Menschen, Einrichtungen und Organisationen, die sich dafür einsetzen! Der Diversity Day ist eine Veranstaltung des Büros für Diversität der Stadt St. Pölten und findet am 20. Mai digital statt. Ziel des Aktionstages ist es, die gesellschaftliche Realität widerzuspiegeln, gegenseitiges Verständnis zu fördern und Vielfalt als Teil der Alltagsnormalität darzustellen. Denn: Vielfalt macht stark!

Diversity geht nur ohne Rollenklischees

Gleichberechtigung bzw. gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft fängt mit dem Durchbrechen von Stereotypen an. Wenn wir das Thema Diversität ernst nehmen, müssen wir das Denken in Schubladen beenden. Denn Rollenklischees und Zuschreibungen in den Köpfen erzeugen Erwartungen und verändern damit Verhalten. Direkt und indirekt gestalten sie damit die Realität mit.

Oft entsteht auch der Eindruck, dass es für gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft, in Teams oder in Unternehmen immer noch eine gute Begründung braucht - als müssten diese Personen einen nachweisbaren Mehrwert bringen, um Teil des Ganzen sein zu dürfen. „Wenn es um Vielfalt geht, braucht es keine „Bonus-Argumente“, ist Mag.a Martina Eigelsreiter, Leiterin des Büros für Diversität der Stadt St. Pölten überzeugt. Der Diversity Day St. Pölten schafft Bewusstsein für diese Problematik und bietet die Gelegenheit, sich in die unterschiedlichsten Lebenswelten einzufühlen.

Diversity Day St. Pölten 2020 als Online-Format

Da der Diversity Day dieses Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, gibt es Online-Infos, Kampagnen und Beiträge zu vielfältigen Diversitätsthemen. Die Beiträge haben erstellt:

  • die Studierenden des 2. Semesters Soziale Arbeit (Bachelor) im Rahmen der Lehrveranstaltung Diversität & Gender unter Leitung von Eva Grigori, BA MA und FH-Professorin Mag.a Dr.in Michaela Moser.
  • Mag.a Ulrike Wieländer, Gender- & Diversity-Beauftragte der Fachhochschule St. Pölten GmbH
  • Dr.in Sonja Siegert, Verein WeltKulturSchule
  • Julia von Juni - Saarinen (Schauspielerin, Autorin, Referentin) und Juho Saarinen (Tänzer, Choreograph und Regisseur)
  • Sabine und Harald Fiedler, Verein Trotz-dem
  • Gehörlosenverband NÖ
  • Diversity Café, ein Projekt des Büros für Diversität unter der Leitung von Karl Tanzberger

Entdecken Sie die Vielfalt - klicken Sie sich durch, informieren Sie sich, reden Sie darüber:
Büro für Diversität der Stadt St. Pölten: www.facebook.com/diversity.stp
Bachelor Studiengang Soziale Arbeit: www.fhstp.ac.at

×

Wir sind für Sie da!

Beachten Sie die teilweise noch eingeschränkten Parteienverkehrszeiten sowie die allgemeinen Hygienevorschriften.

Bitte prüfen Sie die Möglichkeit der elektronischen, postalischen oder telefonische Abwicklung Ihres Anliegens bzw. nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung.

Amtswege sind auch mittels Online-Formulare möglich. 

Wir bemühen uns, alle Beiträge laufend zu aktualisieren, sodass Sie immer bestens informiert sind. Beachten Sie bitte dennoch das Beitragsdatum.