matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Freiraum bringt Konzerthighlights ins Wohnzimmer

Die Veranstaltungsstätte Frei:raum überträgt ab sofort bis Ostern jeden Freitag und Samstag Livestreams von spektakulären Konzerten und Theateraufführungen auf Facebook  und Youtube.

Harakiri For The Sky. (Foto: Klaus Engelmayer)
Zahlreiche Konzerthighlights, auch der Auftritt von Harakiri For The Sky, werden in den nächsten Wochen per Livestream auf dem Facebook- und Youtube-Kanal des Frei:raum zu sehen sein. (Foto: Klaus Engelmayer)

„Live is live, na klar, und wir vom Freiraum vermissen das gerade am meisten, aber damit wir nicht vergessen wie sich das anfühlt haben wir beschlossen, unser Archiv zu öffnen und einige Highlights in Livestreams zu zeigen. Jeden Freitag und Samstag ab 20:00 Uhr auf Youtube  und Facebook, dabei sein und die Atmosphäre genießen, bis es endlich wieder im echten Leben so weit ist!“, meldet Frei:raum-Chef Wolfgang Matzl aus dem Home-Office.

Der Frei:raum öffnet sein Archiv

Frei:raum-Chef Wolfgang Matzl verbringt seine Zeit im Home-Office derzeit großteils damit, Videomaterial aus dem Archiv aufzubereiten, um allen St. Pöltnerinnen und St. Pöltnern möglichst viel Freiraum-Feeling nach Hause zu bringen.
In regelmäßigen Livestreams auf Facebook  und Youtube  kann man sich ausgewählte Konzerthighlights freitags und samstags ab 20 Uhr ganz bequem zuhause im Wohnzimmer anschauen.

Programm bis Ostern

  • 27.3. The Zsa Zsa Gabor's, stimmVERLUST (Aufgezeichnet im Februar 2020)
  • 28.3. Juliane Stieglitz & Band (Aufgezeichnet im März 2020)
  • 3.4. Nattastoy, Klanthu (Aufgezeichnet im Februar und September 2019)
  • 4.4. The Beatles Legacy (Aufgezeichnet im Februar 2020)
  • 10.4. Tales From The Moshpit Special mit Schirenc Plays Pungent Stench (2019), Harakiri For The Sky (2018), We Blame The Empire (2019)
  • 11.4. Theaterstück "Oben" (2017)

Live ist wirklich live: Jeder Stream wird nur einmal gezeigt.