matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Jedes Kind bekommt einen Platz

Die Einschreibung für das Kindergartenjahr 2020/21 ist abgeschlossen: Jedes Kind in St. Pölten hat einen Kindergartenplatz. Auch im laufenden Jahr können noch Kinder untergebracht werden.

Bunte Jacken und Kinderschuhe in einer Kindergartengarderobe. (Foto: Josef Vorlaufer)
Nicht selbstverständlich aber in St. Pölten geschafft: Jedes Kind ab 2,5 Jahren hat einen Kindergartenplatz. (Foto: Josef Vorlaufer)

„Dass jedes Kind ab 2,5 Jahren in der Stadt einen fixen Kindergartenplatz bekommt, ist zwar für mich oberste Prämisse, jedoch alles andere als selbstverständlich“, hält Bürgermeister Mag. Matthias Stadler fest. Er weiß: „Blickt man über die Stadtgrenze hinaus, so kann es durchaus vorkommen, dass Kinder in der Wohnsitzgemeinde so früh keinen freien Platz zugesichert bekommen.“
Der Leiter der städtischen Schulverwaltung Lic.iur. Andreas Schmidt, MBA MPA präzisiert: „In Absprache mit den Eltern und unter größtmöglicher Rücksichtnahme auf Lebens- und Wohnsituationen wurde auch heuer wieder vom Schulamt die Zuteilung der Kinder durchgeführt.“ Interessant dabei: Bei bestimmten Kindergärten gibt es besonders großen Andrang, der oft nicht durch die Wohnsitznähe, den Arbeitsweg der Eltern oder etwa den Wohnsitz der Großeltern erklärbar ist. Dennoch versucht das Team von Andreas Schmidt auch hier, möglichst allen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden, was „in 99,9 Prozent der Fälle auch gelingt“, so Schmidt.

1.610 Plätze belegt, 125 frei

Die unglaubliche Summe von 1.610 Kindergartenplätzen – mehr als jemals zuvor - haben die MagistratsmitarbeiterInnen für das kommende Schuljahr zugeteilt, alleine 434 davon waren Neuanmeldungen. 270 Kinder sind jünger als drei Jahre, für sie muss ein eigener Zuteilungsschlüssel berücksichtigt werden.
Zum jetzigen Zeitpunkt stehen für das kommende Kindergartenjahr also noch 125 Plätze zur Verfügung, davon 44 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Besonders viele Plätze sind noch im neu errichteten Kindergarten am Eisberg (32) sowie in jenen am Pernerstorferplatz (17) und in Stattersdorf (18) frei.
Im laufenden Schuljahr sind derzeit 1.595 Kinder zugeteilt, auch hier kann noch nach Rücksprache mit der Schulverwaltung der Stadt eine Zuteilung erfolgen.