matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

„Kaleidoskop – 6 Positionen aus dem Burgenland“ eröffnet

Das NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst eröffnete am 24. Jänner die Ausstellung von sechs burgenländischen Künstlern: Doris Dittrich, Fria Elfen, Wolfgang Horwarth, Klaus Ludwig Kerstinger, Peter Pongratz und Michaela Putz.

DOK-NÖ Leiter Leopold Kogler mit Eröffnungsrednerin Angela Stief und Klaus Ludwig Kerstinger. (Foto: Sonja Dürnberger)
Ausstellungseröffnung im NÖ Dokumentationszentrum am 24. Jänner: DOK-NÖ Leiter Leopold Kogler mit Eröffnungsrednerin Angela Stief und Klaus Ludwig Kerstinger. (Foto: Sonja Dürnberger)

 

Mit diesen KünstlerInnen wurden sechs ganz unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen künstlerischen Generationen zu einer sehenswerten Präsentation zusammengefasst. Die Ausstellung ist noch bis 23. Februar, jeweils von Mittwoch bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr in der Prandtauerstraße 2 zu besichtigen. Infos: www.noedok.at