matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Christkindlmarkt mit vielen Stars

Der Christkindlmarkt 2019 ist so erfolgreich wie kaum eine andere Adventveranstaltung zuvor.

Viele Menschen und weihnachtliche Lichterketten auf dem Christkindlmarkt am Rathausplatz. (Foto: Josef Bollwein)
Am letzten Tag, am Montag, 23. Dezember, öffnet der Christkindlmarkt bereits um 13 Uhr! (Foto: Josef Bollwein)

„Ich habe schon gehofft, dass der Markt funktioniert, aber dass wir beim Publikum derart beliebt sind, hat auch mich stark überrascht“, freut sich Marktleiter Dietmar Zeiss, dass der Christkindlmarkt 2019 auch ohne den Publikumsmagneten Ö3-Weihnachtswunder so erfolgreich war.
Die Aktivitäten auf der vergrößerten und mit verbesserter Technik ausgestatteten Bühne lockten natürlich besonders viele Menschen auf den Rathausplatz, vor allem die Konzerte am „Schlagerstar-Wochenende“ mit Dancing Star Petra Frey und Lokalmatadorin Simone.

Besucherrekord

Der St. Pöltner Christkindlmarkt hatte aber nicht nur mehr Musik-Highlights, wurde stimmungsvoller und schöner, mit noch mehr Ständen mit verlockenden weihnachtlichen Sachen, mit mehr Kindern in der Kinderwerkstatt, die Unmengen an Keksteig verbrauchten — der St. Pöltner Christkindlmarkt entwickelte sich auch zum adventlichen Anziehungspunkt für Besucher aus ganz Niederösterreich und Wien. „Das war der  meistbesuchte Christkindlmarkt St. Pöltens. Abgesehen natürlich von den Tagen im Vorjahr, an denen das Ö3-Weihnachtswunder zu Gast war“, bestätigt Michael Bachel, Leiter des städtischen Veranstaltungsservice. Das belegen auch die hübschen Punschgläser, von denen pro Wochenende rund 10.000 durch die Waschstraße wanderten. Insgesamt waren heuer über 115.000 Gläser, in denen wärmender Punsch ausgeschenkt wurde — als nachhaltige Alternative zu Plastikbechern. Sie sind so beliebt sind, dass die Gäste wieder rund 5.000 Gläser als St. Pölten-Souvenir mit nach Hause genommen haben.

Tipp

Am letzten Tag, am Montag, 23. Dezember, öffnet der Christkindlmarkt bereits um 13 Uhr!