matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Klein und Fein: St. Pölten unterm Christbaum

Hübsche und praktische Geschenke aus der Landeshauptstadt gibt es im Tourismusbüro und einigen Geschäften in der Innenstadt.

Foto: Werner Jäger
Passend zur Jahreszeit gibt es im Tourismusbüro auch Schneekugeln, Windlichter und Punschgläser zu entdecken. - Foto: Werner Jäger

 

Typisch St. Pölten — das sind die hübschen und praktischen Geschenke und Mitbringsel, die im Tourismusbüro zu finden sind. Hier gibt es nette und nützliche Dinge für jeden Geschmack und viele Anlässe, und alle mit original St. Pölten-Flair, vom praktischen Einkaufskorb und kunstvoll bedruckten Schirm über Picknickdecken und Frühstücksbrettchen bis zu Kugelschreibern, Lanyards und das bunt bebilderte St. Pölten-Buch. Und passend zur Jahreszeit sind hier Schneekugeln, Windlichter und Punschgläser zu entdecken. Auch kulinarische Souvenirs hat das Tourismusbüro im Angebot, etwa Egger-Bierboxen und den aktuellen St. Pöltner Hauptstadtwein. Das ist noch bis Ende des Jahres „Die St. Pöltnerin“ von den Frauenzimmer-Winzerinnen.

Apropos Prädikat St. Pölten: Die Stadt kann auch mit einem original St. Pöltner Bier aufwarten, dem Wundermilden, erhältlich in der „Hopfenspinnerei“ am Herrenplatz. Mit süßen Versuchungen lockt die Konditorei Pusch — dem St. Pöltner Taler und der Prandtauer Torte. Österreichs Kaffeeröstmeister Felix Teiretzbacher hat mit der St. Pöltner Mischung das passende Getränk dazu kreiert. Felix-Kaffee ist in den Cafés Schubert und Emmi und am Samstag am Wochenmarkt am Domplatz erhältlich.