Ballettdelegation aus Peking zu Gast in St. Pölten

Am 20. August empfing Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker im Rathaus in Vertretung des Bürgermeisters eine Ballettdelegation aus China zusammen mit der St. Pöltner Ballettschule Papez.
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
Zu Gast im Rathaus: 21 Ballettschülerinnen aus Peking mit ihren Tanz- und Projektlehrerinnen, Reiseleiter Hui Lee, 11 Ballettschülerinnen und Ballettmeisterin Alijana Papez, Barbara Kern, sowie Wolfgang Kern (Vize-Präsident) und Präsident Dominik Mesner freuten sich über den Empfang mit Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker.

Zustande kam der künstlerische Austausch durch den Kontakt von Reiseleiter Hui Lee mit dem Präsidenten des Fördervereins Freunde der Ballettschule Papez DI Dominik Mesner.

Ballettmeisterin Alijana Papez und ihre Ballettschule Papez feiern im Schuljahr 2019/2020 das 45jährige Bestandsjubiläum und darf sich mit rund 100 TänzerInnen über zahlreiche Erfolge freuen, wie zum Beispiel die Qualifizierung unter die besten 20 Ballettschulen der Welt im Juli 2019 im Rahmen der Ballett-Weltmeisterschaft in Braha/Portugal.