EU-Forum mit Franz Fischler

Unter dem Titel „Europa daheim – Wie können wir den großen europäischen Herausforderungen im Kleinen begegnen“ findet am 24. April um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge, Dr. Karl Renner-Promenade 22, eine Europa-Diskussion mit interessanten Persönlichkeiten statt.

EU-Forum mit Franz Fischler © 2019 St. Pölten
Franz Fischler (Foto: Andrei Pungovschi)

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler kann dazu Franz Fischler (ehemaliger EU-Kommissar und Bundesminister, aktuell Präsident des Europäischen Forums Alpbach), Ulrike Guerot (Universitätsprofessorin, Leiterin des Departments Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Uni Krems), Sonja Puntscher Riekmann (Politikwissenschaftlerin, aktuell Vizepräsidentin des Europäischen Forums Alpbach) und Jakob Redl (ehemaliger EU-Referent, Projektleiter der Bewerbung St. Pöltens zur Europäischen Kulturhauptstadt 2024) begrüßen. Moderiert wird die Diskussion von Martin Thür (Anchorman ORF ZIB2 am Sonntag).

Anmeldungen unter: international@st-poelten.gv.at
oder Tel. Nr. 02742/3332602 (Magistrat St. Pölten, Kultur),
begrenzte Teilnehmerzahl