matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

TOP-Jugendticket

Foto: pixabay
Foto: pixabay

Jugendtickets 2019/20, 2020/21

Billige Öffis für SchülerInnen und Lehrlinge

Über 320.000 Lehrlinge, Schülerinnen und Schüler nutzen bereits das TOP-Jugendticket.

Kurzinfo:

  • Tickets gelten für SchülerInnen und Lehrlinge unter 24 Jahren, die eine Schule mit Freifahrtsberechtigung oder Lehrstelle in Wien, Niederösterreich und Burgenland besuchen und/oder ihren Wohnsitz in einem der genannten Bundesländer haben.
  • Die Preise bleiben im Schuljahr 2020/21 unverändert: Top-Jugendticket: € 70,- und Jugendticket: € 19,60. Für die Nutzung der Jugendtickets muss jedenfalls ein gültiger Schüler-, Berufsschul- oder Lehrlingsausweis mitgeführt werden.
  • Die Tickets für das Schuljahr 2020/2021 gelten vom 1. September 2020 bis zum 15. September 2021.
  • Die Jugendtickets können seit August 2020 hier gekauft werden:
    • Postfilialen und teilnehmende Post Partner in NÖ und BGLD
    • Vorverkaufsstellen und Ticket-Automaten der Wiener Linien
    • Im VOR-Online-Ticketshop auf shop.vor.at sowie in der VOR AnachB App stehen die Tickets ab Juli 2020 zur Verfügung.

Tickets die online gekauft wurden, sind gegen Verlust gesichert und können beliebig oft neu ausgedruckt oder auf das Handy geladen werden. Die neuen Jugendtickets gelten für das kommende Schuljahr vom 1. September 2020 bis zum 15. September 2021 und sind in Kombination mit einem Schüler-, Berufsschul- oder Lehrlingsausweis gültig.

Gegen eine Aufzahlung von € 50,40 können SchülerInnen und Lehrlinge jederzeit vom Jugendticket auf das Top-Jugendticket umsteigen.

Weitere Informationen zu den Jugendtickets gibt es im Infoblatt oder Flyer des VOR
www.vor.at/top oder bei der

Kontakt

VOR Hotline

Tel.: 0800 22 23 24
Betriebszeiten:
Montag - Freitag 07 - 20 Uhr
Samstag 07 - 14 Uhr

×

Teilweise Ausfälle bei der Magistrats-Telefonanlage

Derzeit kommt es zu teilweisen Ausfällen der Telefonanlage im Magistrat. Wenn eine telefonische Kontaktaufnahme nicht möglich ist, bitten wir Sie Ihr Anliegen per E-Mail an rathaus@st-poelten.gv.at bzw. die jeweilige Abteilung zu übermitteln. Des Weiteren stehen Ihnen auch die Sozialen Medien (Facebook & Instagram) der Stadt zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis, an einer Lösung wird seitens unserer IT bereits gearbeitet.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate