Andrang riesig: Aqua-Zumba wird fortgesetzt

Im Dezember fanden in der Aquacity Schnuppereinheiten zum Trendsport im Wasser statt. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Programm nun fortgesetzt.
Andrang riesig: Aqua-Zumba wird fortgesetzt © 2019 St. Pölten
Sabine Hubmayer ist Zumba-Instruktorin. Sie war bis vor kurzem auf Fuerteventura tätig und bringt nun ihr umfassendes Fitness-Fachwissen in die Aquacity.

Bei einer Stunde Aqua-Zumba verbrennt der Körper rund 400 Kalorien. Nun kann man sich so auch jeden Samstag von 15 bis 15:45 Uhr in der Aquacity fitstrampeln.

Zusätzlich zum herkömmlichen Eintritt ist dafür ein Betrag von 5 Euro pro Einheit zu zahlen, der direkt an die lizenzierte Zumba-Fitness sowie Aqua-Zumba-Instruktorin Sabine Hubmayer geht.

Alle können mitmachen

Aqua Zumba kombiniert die Philosophie von Zumba-Fitness mit traditionellen Übungen der Wassergymnastik. Das Ergebnis ist ein forderndes Workout im Wasser, das die Ausdauer verbessert, die Fettverbrennung steigert, die Figur formt und vor allem unglaublich viel Spaß macht. Fun und Fitness sind dabei garantiert.
„Jede und jeder kann bei Aqua-Zumba mitmachen, Vorkenntnisse sind keine notwendig. Es ist zudem besonders gut für Übergewichtige, Senioren und Menschen mit Gelenksproblemen geeignet, da durch den Auftrieb des Wassers die Gelenke unterstützt und somit weniger belastet werden“, so Zumba-Trainerin Hubmayer.