Stärkste Frau Österreichs im NÖ Sport-Leistungs-Zentrum St.Pölten

Obwohl Sarah Fischer erst 16 Jahre alt ist, trägt sie den Titel „stärkste Frau Österreichs“ und darf seit kurzem auch „Weltmeisterin“ nennen.
Foto: Wolfgang Mayer © Foto: Wolfgang Mayer
Sarah Fischer ist die stärkste Frau Österreichs und trainiert im NÖ Sport-Leistungs-Zentrum St. Pölten.

Die Schülerin der HAS für Leistungssportler schrieb mit der Goldmedaille im Reißen bei der U17 WM in Thailand Geschichte, da keine österreichsiche Gewichtheberin zuvor bei einer WM ganz oben am Podest stehen durfte. Hinzu kamen noch zwei Silbermedaillen im Stoßen und im Zweikampf.
Kaum aus dem Flugzeug ausgestiegen nahm sie bei den Staatsmeisterschaften der teil. Obwohl sie sich noch in der Regenerationsphase befand konnte Sie erneut ihr Klasse unter Beweis stellen. Betreut von ihrem Vater Ewald Fischer und ihrem Bruder David Fischer (ebenfalls Sportler des NÖ SLZ St.Pölten) konnte Sarah ohne optimale Vorbereitung sich über zahlreiche Goldmedaillen freuen. Mit 90 kg im Reißen, 105 kg im Stoßen und 195 kg im Zweikampf war Sarah eine Klasse für sich und sicherte sich überlegen drei Staatsmeistertitel der Allgemeinen Klasse. Zusätzlich wurde sie Österreichische Meisterin der U17 und Tagesbeste bei den Damen.