Spiel, Satz und Sieg!

Auf St. Pöltner Sand gelang dem österreichischen Davis-Cup Team die Revanche gegen Weißrussland.
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
Dominic Thiem ließ seinem Kontrahenten auf Sand keine Chance.

Das österreichische Tennis-Davis-Cup-Team empfing in der 1. Runde der Europa/Afrika-Zone I die Nationalmannschaft aus Weißrussland. Gespielt wurde am 2. und 3. Februar im ausverkauften VAZ St. Pölten auf Sand.
Die niederösterreich-lastige Mannschaft von Kapitän Stefan Koubek mit Dominic Thiem und Gerald Melzer sowie das Doppel-Team Marach und Oswald konnten sich gegen die Weißrussen frühzeitig durchsetzen und den Sieg bereits nach dem dritten Match (dem ersten Match am 2. Tag) vor 2.600 Personen Hause holen.