matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
musik.stp

musik.stp

Musik liegt in der City-Luft

In den Gassen und auf den Plätzen der Altstadt treten bis zu den Ferien regelmäßig heimische KünstlerInnen auf. Diesen Samstag: Juliane Stieglitz und Christoph Richter in der Herrengasse.

Christoph Richter und Juliane Stieglitz beleben am Samstag die Herrengasse. Foto: Klaus Engelmayer

„musik.stp City live!“ nennt sich die Serie, bei der bekannte und weniger bekannte lokale MusikerInnen an Samstagen zu Straßenmusikern werden und in den Gassen und auf den Straßen live auftreten. Mit „musik.stp City live!“ geht es diesen Samstag, 5. Juni, in der Herrengasse weiter,  mit Juliane Stieglitz und Christoph Richter.

Lebendige Szene in der Stadt

Mit dabei im Programm sind MusikerInnen aus allen Generationen – ein Beweis für die seit vielen Jahren lebendige Szene in der Stadt. Für diese entwirft Martin Rotheneder als künstlerischer Leiter mit seinem Team vom Frei:Raum laufend neue Konzepte, auch um den Vinyl-Sampler mit heimischer Musik noch bekannter zu machen.

Dachmarke musik.stp

Das wird ein großartiges Musikjahr in St. Pölten“, prophezeit Rotheneder. Der Kulturmanager, der vor einigen Monaten das Format musik.stp kreiert hat und unter dieser Dachmarke die heimische Musikszene mit Videos, Live-Streams und Interviews im Netz lebendig werden ließ, konzipiert jetzt dazu das analoge Format in der Innenstadt.

Belebung der Innenstadt

"Musik liegt in der Luft“, freut sich auch Organisatorin Karin Schreylehner mit Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer als Aufraggeber über diese besondere Belebung der Innenstadt. Die „Musikalische Innenstadt“, die freitags jahrelang die Schanigärten der Innenstadtgastronomen beschallte, ist ein nicht Pandemie-konformes Format und deshalb derzeit nicht möglich.

Das vorläufige Programm



  • 5. Juni, Herrengasse: Juliane Stieglitz und Christoph Richter
  • 12. Juni, Linzer Straße: Sinikka Monte, Olivia Goga und Roman James
  • 19. Juni, Schreinergasse: Jürgen Schwarz und Nucleus Mind
  • 26. Juni, Wiener Straße: Thomas Gravogl, Harry Stöckl, Gerald Schaffhauser