matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
musik.stp

musik.stp

Musik liegt in der City-Luft

In den Gassen und auf den Plätzen der Altstadt treten bis zu den Ferien regelmäßig heimische KünstlerInnen auf. Diesen Samstag: mairegen mit Albert O. Mair und Alexandra Regenfelder.
Albert O. Mair ist ein Teil des Duos Mairegen. Foto: Klaus Engelmayer

„musik.stp City live!“ nennt sich die Serie, bei der bekannte und weniger bekannte lokale MusikerInnen an Samstagen zu Straßenmusikern werden und in den Gassen und auf den Straßen live auftreten. Mit „musik.stp City live!“ geht es diesen Samstag, 29. Mai, in der Domgasse weiter,  mit mairegen —  Albert O. Mair und Alexandra Regenfelder.

Lebendige Szene in der Stadt

Mit dabei im Programm sind MusikerInnen aus allen Generationen – ein Beweis für die seit vielen Jahren lebendige Szene in der Stadt. Für diese entwirft Martin Rotheneder als künstlerischer Leiter mit seinem Team vom Frei:Raum laufend neue Konzepte, auch um den Vinyl-Sampler mit heimischer Musik noch bekannter zu machen.

Dachmarke musik.stp

Das wird ein großartiges Musikjahr in St. Pölten“, prophezeit Rotheneder. Der Kulturmanager, der vor einigen Monaten das Format musik.stp kreiert hat und unter dieser Dachmarke die heimische Musikszene mit Videos, Live-Streams und Interviews im Netz lebendig werden ließ, konzipiert jetzt dazu das analoge Format in der Innenstadt.

Belebung der Innenstadt

"Musik liegt in der Luft“, freut sich auch Organisatorin Karin Schreylehner mit Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer als Aufraggeber über diese besondere Belebung der Innenstadt. Die „Musikalische Innenstadt“, die freitags jahrelang die Schanigärten der Innenstadtgastronomen beschallte, ist ein nicht Pandemie-konformes Format und deshalb derzeit nicht möglich.

Das vorläufige Programm


  • 29. Mai, Domgasse: mairegen mit Albert O. Mair und Alexandra Regenfelder
  • 5. Juni, Herrengasse: Juliane Stieglitz und Christoph Richter
  • 12. Juni, Linzer Straße: Sinikka Monte, Olivia Goga und Roman James
  • 19. Juni, Schreinergasse: Jürgen Schwarz und Nucleus Mind
  • 26. Juni, Wiener Straße: Thomas Gravogl, Harry Stöckl, Gerald Schaffhauser
×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate