Die Bühne im Hof wird 30

Mit dem nächsten Programm gratuliert sich das Theater zum Jubiläum – und viele Künstler schließen sich mit Gratulationen an.
joanna pianka © joanna pianka
Die Bühne im Hof feiert nächstes Jahr ihren 30. Geburtstag

Buntes Programm mit alten Hasen und Premieren

Natürlich gibt es auch im kommenden Programm der Bühne im Hof viele alte Hasen — die mit neuen Ideen kommen. Im Jänner denkt Manuel Rubey über das Verschieben, Aufschieben und den „Goldfisch“ nach. Im März rechnet Thomas Maurer in Prozenten und fragt sich „Woswasi“ (am 7. März). Soul-Musiker, Hancock- und Shakira-Sänger Raul Midón bringt im Mai den Regenbogen in den Hof und 5/8erl in Ehr’n singen schlicht „Yeah Yeah Yeah“.
Vier Niederösterreich-Premieren und vier Österreich-Premieren sind im Frühjahrsprogramm 2020: „Die Nibelungen“, Musik „über Gott und Teufel“ mit Trabitsch, Lechner & Rosmanith, 20 Jahre Denk & Band und Christina Gegenbauers „Am Boden“ mit Puppenspielerin Manuela Linshalm.

„Also, wenn Sie mich fragen, dann braucht jede Stadt eine Bühne im Hof“, schickt Sängerin Birgit Denk lobende Geburtstagsgrüße an St. Pöltens Kulturinstitution. Denn: Die „Bühne im Hof“ feiert mit dem kommenden Programm ihren 30. Geburtstag – am 1. April 1990 ist die Bühne in der Linzer Straße das erste Mal bespielt worden. „Das wollen wir so feiern, wie die Bühne im Hof diese 30 Jahre verbracht hat: mit besonderen Abenden, die in Erinnerung bleiben“, sagt Daniela Wandl, seit 2016 die künstlerische Leiterin der Bühne im Hof.
Sie hat ein Programm zusammengestellt, das viele Freunde der St. Pöltner Kulturinstitution präsentiert, mit zwei Vorstellungen, „die genau so besonders sind wie alle anderen, aber noch ein bisschen besonderer“. Und so beehren am Vorabend des Geburtstags, am Dienstag, 31. März 2020, Stermann und Grissemann mit „Gags, Gags, Gags“ das jubilierende Theater und werden sicher für eine Geburtstags-Einlage sorgen.
Und zum Frühlingssaison-Finale im Jubiläumsjahr spielt Christoph Spörk mit Landstreich und Überraschungsgästen ein Geburtstagskonzert zum 30er - am Donnerstag, 11. Juni 2020. „Wir sind gespannt und freuen uns drauf“, strahlt Daniela Wandl.