matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

CD-Präsentation mit Konzert im Bürgermeisterzimmer

Karl Eichinger präsentiert am 4. November um 18.30 Uhr im Bürgermeisterzimmer im Rathaus seine CD, die er als Klaviersolist gemeinsam mit den Brünner Philharmonikern und dem Dirigenten Caspar Richter aufgenommen hat.

Karl Eichinger am Piano. (Foto: Marianne Plaimer)
Karl Eichinger präsentiert am 4. November seine CD die er als Klaviersolist gemeinsam mit den Brünner Philharmonikern und dem Dirigenten Caspar Richter aufgenommen hat. (Foto: Marianne Plaimer)

Karl Eichinger ist international tätiger Musiker, Klavierpädagoge am BRG/BORG St. Pölten, Leiter der Wiener Instrumentalsolisten, Konzertveranstalter und Intendant des Konzertzyklus „Musik aus Geschichte und Gegenwart“ im Mautner Schlössl Wien.

Der St. Pöltner Musiker hat im Mai 2021 eine CD als Klaviersolist mit den Brünner Philharmonikern und dem Dirigenten Caspar Richter , dem ehemaligen Künstlerischen Leiter der Vereinigte Bühnen Wiens und ehemaligen Mitarbeiter Herbert von Karajans in der Philharmonie Brünn aufgenommen. Die CD ist beim Wiener Label "Gramola" im Oktober erschienen und international veröffentlicht worden. Aufgenommen wurden das berühmte Klavierkonzert „Concerto in F“ und die Rhapsody in Blue von George Gershwin und ein neues Klavierkonzert, das der junge bereits sehr renommierte NÖ. Komponist Daniel Muck Karl Eichinger gewidmet hat.

Jetzt anmelden und dabei sein

Diese CD präsentiert Karl Eichinger im Rahmen eines Konzertes am 4. November 2021 um 18.30 Uhr im Bürgermeisterzimmer des St. Pöltner Rathauses, Rathausplatz 1. Es spielen Karl Eichinger, Gernot Winischhofer und die Wiener Instrumentalsolisten. Die Moderation übernimmt Teresa Vogl (ORF). Eine Anmeldung zum Konzert unter 02742/333-2643 (erreichbar Mi. bis So., 10. bis 17 Uhr) ist unbedingt notwendig. Der Eintritt ist frei, es gilt die 3G-Regel.

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate