matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Young Sound Lab der FH St. Pölten

Ensemble SoLiLa (Sophie/Lilith/Laura) und Trio Acquatico am 18. Juni um 18 Uhr im Campus & City Radio 94.4 der FH St. Pölten im Gespräch zum Thema „Ein Weg hin zur Musik in Zeiten von Corona“.

Ensemble ,,SoLiLa“ mit ihrer Gesangslehrerin: Jeanette Roeck. (Foto: Florian Weisgram)
Ensemble ,,SoLiLa“ mit ihrer Gesangslehrerin: Jeanette Roeck. (Foto: Florian Weisgram)

Das Trio „SoLiLa“ hat ein erfolgreiches Jahr bei prima la musica hinter sich: Sie erreichten den ersten Platz beim NÖ Landeswettbewerb und den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb!

Mit “Du meine Seele singe!” eröffnete das Trio sein Programm beim Musikwettbewerb. Es war förmlich spürbar mit wie viel Begeisterung das junge Ensemble die Freude am Singen zum Ausdruck bringen kann. Neben diesem stimmungsvollen Lied aus der Renaissance standen auch Werke von Mozart, Mendelssohn und Brahms auf dem Programm von „SoLiLa“.

Auch das „Trio Acquatico“ hat beim NÖ Landeswettbewerb prima la musica den ersten Preis gewonnen in der Kategorie „Ensemble Kreativ“. Sie eröffneten ihr Wettbewerbsprogramm mit „Einsames Gewand“. Ihr gesamtes Programm stand ganz im Zeichen des Themas „Wasserspiele“.

Digitaler Wettbewerb

Aufgrund der angespannten Situation durch die Corona-Pandemie hat sich das MKM Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich dazu entschlossen, den Wettbewerb zum überwiegenden Teil in digitaler Form auszutragen. Die Wettbewerbsantritte wurden in Form von Videos übermittelt, die die Jurymitglieder gemeinsam in St. Pölten bewertet haben.

Gefilmt wurden die Trios „SoLiLa“ und „Acquatico“ im stimmungsvollen großen Vortragssaal des St. Pöltner Stadtmuseums. Trotz des Vortrags via ZOOM gelang es den Sängerinnen die Wettbewerbsjury mit ihrer Einfühlsamkeit und ihrer Souveränität zu überzeugen.

Die jungen Sängerinnen Laura Arnold, Lilith Purgina, Sophie Weiss, Sophie Novak und Johanna Novak werden von Jeanette Roeck im Fach Gesang an der Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten unterrichtet. Hanna Berchotteau ist Schülerin von Taner Türker, der am BRG/BORG und auch in der Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten unterrichtet.

In Kooperation mit dem Musik und Kunstschule Management Niederösterreich und der Fachhochschule St.Pölten dürfen die beiden Trios eine Sendung beim Young Sound Lab mitgestalten.