matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Ehrenzeichen der Landeshauptstadt für Hannelore Mann

Der international anerkannten Künstlerin Hannelore Mann wurde am 23. Februar 2021 das Ehrenzeichen der Stadt St. Pölten verliehen.

Bürgermeister Matthias Stadler steckt die Nadel mit dem Ehrenzeichen der Stadt St. Pölten an die Weste von Hannelore Mann an.
Nur noch wenige Künstler wenden, wie Hannelore Mann, die Technik des Holzschnitts an. (Foto: Arman Kalteis)

Die Künstlerin wurde 1940 in St. Pölten geboren. Sie gilt als eine stille Künstlerin, die sich nie in den Vordergrund gedrängt hat, eine die gerne mit anderen zusammenarbeitet und sich über viele Jahrzehnte aktiv bei all „ihren“ Kunstvereinen eingebracht hat. Hannelore Mann ist langjähriges Mitglied des St. Pöltner Künstlerbundes und hat 1979 die Künstlergruppe PENTA mitgegründet. Ihre bevorzugten Techniken sind neben dem Aquarell die Federzeichnung, später auch der Holzschnitt und die Tuschmalerei. Ihre künstlerischen Arbeiten wurden in Einzel- wie auch in Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt.

Ehrenzeichen Hannelore Mann 16 von 16

kultuPorträtfoto Hannelore Mann (Foto: Arman Kalteis)

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Parteienverkehr im Rathaus eingeschränkt.
Aktuelle Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr (diese Öffnungszeiten gelten auch für Lieferanten! Vereinbaren Sie vorab einen Termin mit der zuständige Abteilung.)

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate