matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Nestroy Preise für Landestheater NÖ

Doppelte Freude gibt es für das Team rund um Marie Rötzer, künstlerische Leiterin vom Landestheater NÖ – die jungen Regisseure Mathias Spaan und Rikki Henry wurden jeweils für ihre Inszenierung mit einem Nestroy Preis ausgezeichnet.

Portraitbilder der Nestroy Preisträger Rikki Henry und Mathias Spaan (Foto: Michael Obex, Helge Neidhardt)
Die beiden Nestroy Preisträger Rikki Henry und Mathias Spaan (Foto: Michael Obex, Helge Neidhardt)

 Spaan erhielt diesen in Österreich wichtigsten Theaterpreis in der Kategorie „Bester Nachwuchs männlich“ für „Die Nibelungen“ und Henry erhielt den Preis für die „Beste Bundesländer-Aufführung“ für seinen „Hamlet“.

Gratulation vom Bürgermeister
„Ich gratuliere Rikki Henry und Mathias Spaan ganz persönlich zu diesen höchst verdienten Auszeichnungen. Mit dem gemeinsamen Kulturschwerpunkt St. Pölten 2024 wollen wir unsere Stadt weiter kulturell aufladen. Preise wie diese helfen uns dabei, St. Pölten österreich- und europaweit auf die Kultur-Landkarte zu bringen,“ so die Glückwünsche von Bürgermeister Matthias Stadler.

Infos: www.landestheater.net