matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Kulinarisches Erleben - St. Pölten isst gastronomisch

Kulinarisches Erleben - St. Pölten isst gastronomisch

Bewegt im Park

Die Initiative „Bewegt im Park“ lockt auch heuer wieder zur gemeinsamen Bewegung in Parks und auf öffentliche Plätze.
Drei junge Sportler sitzend auf Wiese bei Hanteltraining. (Foto: Haiderer/NÖN)
Das kostenlose Sommer-Sportprogramm der ÖGK startet am 2. Juli auch in St. Pölten wieder. (Foto: Haiderer/NÖN).

Das vielfältige Kursprogramm läuft in den Sommermonaten und bietet kostenlose Sporteinheiten (mit genügend Abstand) für jedes Alters- und Fitnesslevel.

Angebote in St. Pölten

„Zirkeltraining“ – Start: 2. Juli, Hammerpark (Grünfläche an der Ecke zwischen Clichystraße und Helligergasse): jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr.
„Rückenfit“ – Start: 2. Juli, Hammerpark (Grünfläche an der Ecke zwischen Clichystraße und Helligergasse): jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr.
„Zumba“ – Start: ab 6.Juli, Hammerpark (beim Pavillon): jeden Montag von 18.30 bis 19.30 Uhr.
„Fit am Tennisplatz“ – Start: 2. Juli, Tennisclub Harland, Luggauerweg 9, 3104 St. Pölten: jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr.
„Functional Training“ – Start: 7. Juli, Viehofner See (Treffpunkt Aussichtsturm): jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr.

Allgemeine Infos zu "Bewegt im Park"

Die Kurse können jederzeit spontan und ohne Anmeldung besucht werden. Obendrauf gibt es wertvolle Tipps der erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleiter für einen gesunden, fitten Alltag.
„Bewegt im Park“ ist eine österreichweite Initiative der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger, des Sportministeriums und der Sportverbände ASKÖ, ASVÖ und Sportunion. Alle Informationen gibt es auch unter: www.bewegt-im-park.at