matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Kulinarisches Erleben - St. Pölten isst gastronomisch

Kulinarisches Erleben - St. Pölten isst gastronomisch

Vorrats-Speisen in vielen Variationen

Geschmackvoll Reibenwein-Gerichte gibt es jetzt im „Proviantglasl“ zum Abholen für Zuhause.

Proviantglasl und Geschenkkorb: Margit und Günter Reibenwein präsentieren das neueste Angebot des traditionellen Catering- und Wildspezialisten. Foto: Beate Steiner

Hirsch-Tafelspitz, Wildschweingulasch, Krautfleisch aber auch Vegetarisches – das und noch viel mehr gibt es jetzt zum Abholen am Rossmarkt. „Proviantglasl“ nennt sich das neueste Angebot von St. Pöltens Traditionsunternehmen Parzer & Reibenwein. „Wir bieten saisonale Gerichte an, in einem Glas mit zwei Portionen, und natürlich in Reibenwein-Qualität“, ist Seniorchefin Brigitte Reibenwein stolz auf das neueste Angebot des Catering- und Wildspezialisten. Zu den Hauptspeisen, die drei Monate haltbar sind, gibt es selbst eingekochte Preiselbeeren, Nudeln und Fruchtsäfte von regionalen Produzenten.

Geschenkkartons für Weihnachten

Geöffnet ist der Shop Montag bis Samstag von 8 bis 13 Uhr. „Wir werden auch weihnachtliche Geschenkkartons vorbereiten, mit Proviantglasln und köstlicher Weihnachtsbäckerei – viele Firmen wollen diese ihren Mitarbeitern als Ersatz für die derzeit nicht mögliche Weihnachtsfeier schenken“, so Reibenwein.

×

Notbetrieb im St. Pöltner Rathaus

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle im Rathaus wird ab 1. März 2021 vorerst bis einschließlich Freitag, 5. März 2021 ein Notbetrieb für den allernotwendigsten Parteienverkehr (weiterhin 8 bis 12 Uhr) aufrechterhalten. Sämtliche Dienststellen sind in dieser Zeit nur mit dem notwendigsten Personal besetzt.

Nur unaufschiebbare Amtswege

Die Bevölkerung wird aus diesem Anlass aufgerufen, vorab anzurufen und einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0 zu vereinbaren. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden.

Sollten Sie in den vergangenen Tagen Kontakt mit MitarbeiterInnen des Magistrats gehabt haben, achten Sie bitte auf ihren Gesundheitszustand bzw. auf etwaige Symptome und führen Sie im Zweifelsfall einen Test durch oder kontaktieren Sie 1450, sollten Sie Corona-Symptome verspüren.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate