Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Das Büro für Diversität ist in der Schreinergasse 4 gelandet

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums präsentierte sich das Büro für Diversität von Mai bis Ende Juli mitten in der Fußgängerzone in der Wiener Straße 25 mit einem abwechslungsreichen Programm. Nun geht die Reise weiter..

Das Team des Büros für Diversität, Bürgermeister Matthias Stadler, Bürgerservice Leiter Martin Koutny und Immobilienservice Mitarbeiter Lukas Stefan stehen vor dem Büro in der Schreinergasse 4. Foto: Josef Vorlaufer
Bürgermeister Matthias Stadler, Leiter des Bürgerservice Martin Koutny und Lukas Stefan vom Immobilienservice der Marketing GmbH besuchten den neuen Standort in der Schreinergasse 4. Das Team des Büros für Diversität freut sich auf persönliche Kontakte und neue Begegnungen. Foto: Josef Vorlaufer
Cover der Broschüre „Sex.Null“ (Fachausschuss für Frauen, Österreichischer Städtebund)
Die Broschüre „Sex.Null“ des österreichischen Städtebundes ist in Zusammenarbeit mit den städtischen Frauenbeauftragten Österreichs entstanden. (Foto: Fachausschuss für Frauen, Österreichischer Städtebund)

Seit 2012 übernimmt die Stadt mit dem Büro für Diversität eine Vorreiterrolle im Bereich des Vielfaltmanagements. Mit einem Pop-Up Büro mitten in der Fußgängerzone in der Wiener Straße wurden auch heuer wieder neue Wege beschritten – mit vollem Erfolg. „Es gab unglaublich viele positive Rückmeldungen, da wir – auch dank der großzügigen Auslagen – für die Bevölkerung und Passant:innen unsere Themen sehr sichtbar transportieren konnten“, so Büroleiterin Mag.a Martina Eigelsreiter.

Das Büro für Diversität bleibt nun auch weiterhin zentral und sichtbar. Mit dem Kollegen des Immobilienservices der Marketing St. Pölten GmbH, Lukas Stefan, wurden im Zuge des Leerstandsmanagements die aktuellen Büroräumlichkeiten in der Schreinergasse 4 gefunden. Aufgrund der guten Basis und der raschen Zusage der Hauseigentümerin, stand dem neuerlichen Siedeln nichts mehr im Weg.  

Leitfaden zum Thema Lust und Liebe

Die Broschüre „Sex.Null. Dein ABC für Lust und Liebe“ ermutigt Mädchen und junge Frauen, selbstbewusst mehr über die eigenen Bedürfnisse herauszufinden.

In der neuen Broschüre „Sex.Null – ABC für Lust und Liebe“ des österreichischen Städtebundes werden in alphabetischer Reihenfolge – von A wie Abweisung bis Z wie Zyklus – einige zentrale Begriffe rund um Liebe und Sex erläutert. Ziel von „Sex.Null“ ist es, wichtige Begriffe mit einem stärkenden Hintergrund für Mädchen und junge Frauen zu besprechen. Darüber hinaus sind Links und Adressen von Beratungsstellen zu verschiedenen Themen enthalten.

 Info und Bestellung: Büro für Diversität, 02742/333-2037, diversitaet@st-poelten.

zur Kategorie

Die gemeinsame Stadt

Hohen Wert einer sozial gesunden Gesellschaft durch Aufklärung im 21. Jahrhundert bewusst machen, Integrationsprogramme danach ausrichten, existierende Versorgung laufend verbessern.  (mehr dazu)