Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Büro als Arbeitsplatz und Schauraum

Das besondere Geschäftslokal am Domplatz 6 wird mit einem besonderen Konzept belebt — mit einem Büro, das gleichzeitig Ausstellungsraum ist.

Christian und Manuela Krumböck sowie Projektleiterin Beate Pfeiffer ziehen mit „Supertisch“ ins Haus von Martina Kaplan (2. v. r.) ein. Architekt Günther Hintermeier und Innenarchitektin Doris Zichtl sowie Lukas Stefan (Mitte) vom Büro für Zukunftsentwicklung, Wirtschaft und Marketing unterstützen. Credit: Beate Steiner

„Supertisch“ zieht in das markante Haus am Domplatz 6 ein — mit Durchgang zur Wiener Straße. „Supertisch“ ist ein Konzept der Tischlerei Krumböck aus Gerersdorf, die in den 400 Jahre alten Gewölben einen Schauraum für Büro-Möbel einrichtet, der gleichzeitig ein moderner Co-Working-Space ist. „Hier wird es Platz geben für andere Firmen, die dauerhaft einen Arbeitsplatz suchen oder ein Zimmer mieten wollen. Sie können sich dort auch in den Auslagen präsentieren“, erklärt Christian Krumböck.

Tisch und Sessel für den Domplatz

Und: Auch die Freiflächen rund um „Supertisch“ in der Wiener Straße und am Domplatz werden möbliert und sollen gemeinsam mit den Anrainer-Lokalen bespielt werden. Die Umbauarbeiten beginnen im September.