Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der Innenstadt St. Pölten

Weltladen feierte den 20. Geburtstag

Der Weltladen begeht das ganze Jahr sein 20-Jahr-Jubiläum. Beim Festakt gratulierten Kunden, Freunde und Fans des Fachgeschäfts für fairen Handel in der Schreinergasse.

Jubiläumsfest im Hippolythaus: Ingrid Gumpelmaier-Grandl, OÖ Modeproduzentin in Nepal, Gemeinderätin Irene Höfner, Vizebürgermeister Harald Ludwig, Spartenobmann Josef Prirschl, Weltladen-Obmann Josef Wenda, Geschäftsleiterin Heidi Wagner, Karl Ungersbäck, Wirtschaftskammer, Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und Gemeinderätin Mirsada Zupani. Foto: Karl Lahmer

Der Weltladen St. Pölten feiert heuer sein 20-Jahr-Jubiläum. „Unser Geschäft ist anders“, sagt Josef Wenda, Obmann des gemeinnützigen Vereins mit Laden in der Schreinergasse: „Kleider machen Leute, heißt ein Sprichwort. Wir schauen darauf, wie Leute Kleider machen.“ 20.000 Euro hat der St. Pöltner Verein in den vergangenen 10 Jahren für Entwicklungsprojekte zur Verfügung gestellt. Weitere 12.000 Euro wurden bei der Feier an Ingrid Gumpelmaier-Grandl vom Modelabel fairytale für die Modernisierung einer Stoffdruckerei in Nepal übergeben. Durch die Modernisierung werden die Arbeitsbedingungen in dem Familienbetrieb wesentlich verbessert.

Ehrengäste gratulierten 

Beim Festakt im Bildungshaus St. Hippolyt outete sich Vizebürgermeister Harald Ludwig als Fan des Weltladens in der Fußgängerzone. Er dankte vor allem den Ehrenamtlichen, die nicht nur im Geschäft verkaufen, sondern auch viel Informations- und Bildungsarbeit über Fairen Handel leisten. Zum Jubiläum gratulierten auch Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und der Spartenobmann der NÖ Wirtschaftskammer Josef Prirschl.

Ehrenamtliche unterstützen in ihrer Freizeit

52 Wochenstunden werden in St. Pölten durch angestellte Mitarbeiterinnen abgedeckt, den Rest leisten 28 Ehrenamtliche in ihrer Freizeit. Das Geschäft ist während der Woche von 9 bis 18 Uhr offen und am Samstag von 9 bis 16 Uhr.
Österreichweit gibt es 87 Weltläden, davon sind 23 in Niederösterreich. Angeboten werden neben hochwertigen Lebensmitteln auch bio-faire Mode, Schmuck, Kinderspielzeug, Taschen, Geschirr sowie Papier- und Geschenkwaren.

Beim Festakt wurden Sieger des Malwettbewerbes ausgezeichnet

Im Rahmen der Feier wurden auch die Gewinner des Malwettbewerbes prämiert. Etwa 100 Volksschulkinder hatten sich am Wettbewerb unter dem Motto „Unsere Welt fair-wandeln“ beteiligt und tolle Zeichnungen im Weltladen abgegeben. Mit dem Thema Fairer Handel hatten sich Schülerinnen des BORG St. Pölten im Rahmen eines Filmprojektes beschäftigt, dessen Ergebnis beim Festakt gezeigt wurde.

Programm des Jahresjubiläums

Der Weltladen feiert ein ganzes Jahr: am 9. Juni steht ein Filmabend in Cinema Paradiso am Programm. Upcycling steht im November im Mittelpunkt: Aus leeren Kaffeepackungen werden in einem kleinen Kurs Taschen genäht. Im Dezember wird das Programm mit der Verlosung aus dem Gewinnspiel abgeschlossen.