matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Leuchtprojekt sucht Unterstützer

Lichtkünstler Markus Kautz bittet für neue „Bright-Spots-Tour“ um Spenden.
Markus Kautz
Das Franz-Joseph-Denkmal als leuchtendes Objekt

Bright Spots macht durch Projektion Passanten auf unscheinbare Objekte in der Stadt aufmerksam. Das Projekt der beiden junten Künstler Markus Kautz und Lucas Dikany erregte Anfang des Jahres großes Aufsehen. Begeistert sahen die St. Pöltner, wie in einer Einfahrt in der Schreinergasse Flugobjekte ihre Bahnen um den Mond zogen, sich die Mariensäule dank der Lichtprojektion drehte oder an einem Haus in der Fuhrmannsgasse der Heilige Florian in Flammen aufging.

Crowdfunding für die nächste Tour

Im Herbst sollte das Projekt „Stadtführung mit Augmented Reality“ fortgeführt werden, zu neuen Objekten, unterstützt durch Audio-Begleitung.
Weil in Corona-Zeiten Sponsoren absagten, bittet Markus Kautz jetzt mittels Crowdfunding um Unterstützung. Für Interessierte gibt es feine Belohnungen. Mehr Infos