matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Kino und Kunst am Rathausplatz

Das Cinema Paradiso öffnet auch heuer seinen vierten Kinosaal am barocken Rathausplatz und damit das größte Open Air Kino in Niederösterreich. 

Foto: Cinema Paradiso
Manuel Rubey und Thomas Stipsits freuen sich mit Alexander Syllaba auf Kultur und Kunst am Rathausplatz.

Im Juli und August wird das Cinema Paradiso wie jedes Jahr die besten Kinofilme der vergangenen Jahre unter dem Sternenhimmel des Rathausplatzes zeigen — selbstverständlich unter Corona-Auflagen. „Es wird heuer eine etwas abgespeckte Version geben, ohne Tribüne, denn nur so lassen sich die möglichen Beschränkungen der Bundesregierung, wie etwa Abstandhalten und Hygienevorschriften umsetzen“, so Geschäftsführer Alexander Syllaba. Für seinen Kollegen Clemens Kopetzky ist das Open Air Kino ein elementares Lebenszeichen des Cinema Paradisos und der St. Pöltner Innenstadt.

Lob von Landeshauptfrau und Bürgermeister

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zeigt sich begeistert, dass das Open Air Kino am Rathausplatz auch heuer wieder die Innenstadt beleben wird. „Kultur und Kunst sind enorm wichtige Wirtschafts- und Tourismusfaktoren für uns. Das Open Air Kino am Rathausplatz St. Pölten ist ein kulturelles Lebenszeichen und lädt zum Sommer in St. Pölten ein. Darum freue ich mich besonders über den Einsatz von Cinema Paradiso, Kino- und Kulturprogramm für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zu bieten. Damit wird der Urlaub im Herzen Niederösterreichs noch ein Stück attraktiver“, freut sich die Landeshauptfrau. „Dass das beliebte Open Air Kino am Rathausplatz nun doch stattfinden kann, ist ein tolles Signal für alle St. PöltnerInnen und St. Pöltner. Aber auch für alle Geschäftstreibenden in der Innenstadt, denn damit wird in der Sommerzeit wichtige Frequenz in der Innenstadt gehalten. Jetzt hoffen wir auf schönes Wetter und schöne Film- und Kulturnächte unter dem Sternenhimmel“, so Bürgermeister Matthias Stadler.

Start am 2. Juli

Direkt vor dem Kino, im barocken Ambiente des Rathausplatzes sind im Cinema Paradiso Open Air Saal von Juli bis August täglich exklusive Premieren, Publikumslieblinge und Kultfilme auf der großen Leinwand zu sehen. Zur Eröffnung am Donnerstag, 2. Juli, wird die Showtruppe Villa Valium den Kult-Klassiker „Im weißen Rössl“ als Mitsingkino inszenieren. Ursula Strauss und Ernst Molden präsentieren ihr neues Album „Wüdnis“ als Weltpremiere live auf der Bühne am 5. Juli.

Live-Programm und Fahrradkino

Eine besondere Neuheit ist dieses Jahr das Fahrradkino. Den ganzen Sommer hindurch wird es Filme rund ums Fahrrad geben. Dazu können BesucherInnen gratis ihre Räder von der Radschneiderei servicieren lassen. Zusätzlich gibt es ein Live-Programm mit Konzerten von lokalen und österreichischen Musikgrößen, und das in Kooperation mit dem St. Pöltner Veranstalter Dietmar Haslinger: „Wir tun was wir können, um das kulturelle Leben in der Innenstadt von St. Pölten wiederzubeleben.“