matomo image Zur Navigation Zum Inhalt
Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Willkommen in der insBesondere Innenstadt St. Pölten

Von Meisterhand gefertigt

Die Maß-Salons sind geschlossen. Kreative Schneiderinnen sind aber trotzdem aktiv — zeitgeistig, zweckmäßig und zauberhaft.

(c) Monika Kerndl & Gülcan Baldan - zur Verfügung gestellt
Mundschutz - handgefertigt in St. Pölten. Credits: Monika Kerndl, Gülcan Baldan

Selbst gefertigter Spuckschutz zum Beispiel bei der Pflege der alten kranken Oma

Wie viele Gewerbetreibende sind auch Schneider und Schneiderinnen derzeit ohne Kunden-Kontakt. Einige sind allerdings nicht untätig in ihrer Home-Werkstatt. Gülcan Baldan, zum Beispiel, die sowohl ihr Modengeschäft als auch ihre Änderungsschneiderei geschlossen hat, fertigt hübschen Gesichtsdekoration aus Baumwolle an. Die ist zwar medizinisch nicht geprüft, entspricht auch nicht der Ö-Norm und ist daher als Mundschutz nicht wirklich geeignet, „aber als Spuckschutz bei der Pflege der alten kranken Oma tun sie es allemal“, sagt Elvira Bachinger, in deren Laden Gutding in der Schreinergasse die hübschen bunten Dinge aufliegen. 

Gülcan Baldan mit selbst angefertigtem Schutz - erhältlich  bei Gutding. Fotocredit Gülcan Baldan-zVg.

Info: www.gutding.at

Mundschutz aus Baumwolle

Auch Maßschneiderin Monika Kerndl näht Mundschutz aus Baumwolle, waschbar, wiederverwendbar und nachhaltig. Für die Zeit nach den Ausgangsbeschränkungen oder für die Hausparty gibt es sogar edle Abendmodelle in Maskenform ...
https://m.facebook.com/massatelier.kerndl/

In der Feßlerstraße 5 stellt die Schneiderin Hedwig Winter wunderschöne Corona-Schutzmasken aus Baumwollstoff her. Bei Interesse: Tel. 0664 457 26 37. 

Weitere Informationen über Händler, Gastronomen, Handwerker und Dienstleister in St. Pölten findet ihr in unserem Beitrag "aktiv, kreativ und hilfreich in Corona-Zeiten - gemeinsam in St. Pölten". 

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

insBesondere Innenstadt St. Pölten