Zur Navigation Zum Inhalt
Drinnen & draußen in der Innenstadt St. Pölten

Drinnen & draußen in der Innenstadt St. Pölten

Herztag in der Stadt mit Herz

Das Thema Gesundheit holte der Herztag in die insBesondere Innenstadt St. Pölten, heuer das erste Mal in die nördliche Kremser Gasse. Neu war auch, dass die TCM (traditionelle 'Chinesische Medizin) ihre Aspekte zum Thema Herzgesundheit einbrachte.
Foto: Josef Vorlaufer
Stefanie Enk, Matthias Weiländer, Regina, Brigitte Lindner, Initatorin Renate Gamsjäger, Doris Quinner, Heinz Hauptmann, Ernst Meixner, Heidemaria Onodi, Cornelia Stari, Veronika Bertl, Andreas Luger, Julia Sacher, Mrcos Richard ließen sich gesund beraten. - Foto: Josef Vorlaufer

NÖGKK

Die NÖGKK informierte unter dem Motto „Herzensangelegenheiten
nimmt man selbst in die Hand!“ über „Hilfe zur Selbsthilfe“ –
eine besondere Art der Kundenbetreuung durch Casemanager.

Gesundheitsamt der Stadt St. Pölten

Die Stadt St. Pölten bietet ein umfangreiches Gesundheitsservice.
Beim Herztag stellte das Gesundheitsamt sein Angebot vor
und botMessungen des Blutdrucks, Blutzuckers und der Lungenfunktion
an.

Volkshilfe

Die Volkshilfe informierte über die Betreuung zu Hause, Hauskrankenpflege, Sauber, Service, Notruftelefon und Schlüsselsafe. Außerdem wurde eine kostenlose Blutzuckermessung und Blutdruckkontelle angeboten.

Mrs. Sporty

Mrs. Sporty bietet Fitnesstraining für Frauen und ist die Antwort auf individuelle Bedürfnisse von Frauen. In 30 Minuten erreichen die Kundinnen zwei bis drei Mal pro Woche ihr Ziel: Kondition verbessern, Muskeln aufbauen, in die Lieblingshose passen, gesünder ernähren.

Kneipp Aktiv-Club St. Pölten

Der Kneipp aktiv Club St. Pölten präsentierte seine umfassenden
Gesundheits-Angebote und lud mit Gymnastik- und Smovey-
Vorführungen zum Mitmachen ein.

Naturfreunde St. Pölten

Bewegung in der Natur, speziell Nordic Walken und zahlreiche
Wanderangebote aber auch Yoga und Fitness-Training
sind ein optimales Vorsorgeprogramm für die Herz-Gesundheit. Davon wollten die Naturfreunde St. Pölten überzeugen.

Volkshochschule

Die VHS St. Pölten zeigte ihr breit gefächertes Gesundheitsangebot: Erste Hilfe-Kurse, Kräuterwanderungen und Massagen für den Hausgebrauch, Bewegungskurse wie Ballett-Workout, Bauchtanz, Individance, Piloxing, Pound, Skigymnastik, Stretching, Tai Chi Qi Gong, Tsar, Yoga und Zumba.

Institut beWEGen

In der TCM nimmt das Herz eine wichtige Rolle ein: Es ist das Kaiser-Organ in der Organ-Hierarchie und hat auch eine Sonderrolle, weil es die Kraft tief aus unserem Wesen in Bewegung und Zirkulation bringt und auch zum Gefühlsleben stark beiträgt. Der Körper wird als Einheit gesehen und mit Traditionellen Chinesischen Methoden wird die Bewegung des "Qi" - der Energie - unterstützt, und somit auch hervorragend das Blut und Herz-Kreislauf-System. So wird das allgemeine Wohlbefinden gesteigert und auch die Immunabwehr und die Beweglichkeit.

Bäckerei Hager

Die Bäckerei Hager stellte für die Besucher herzgesunde Herzweckerl zur Verfügung.

Viele St. Pöltnerinnen und St. Pöltner informierten sich am „Herztag“ über die zahlreichen Gesundheits-, Vorsorge- und Bewegungsangebote in der Stadt. Besonderer Schwerpunkt am Herztag war heuer "Bewegung" und wie wichtig diese für unsere Gesundheit ist. "Wir wollten Passanten auf das Thema Herzgesundheit aufmerksam machen und ihnen Anregungen zu geben, wie sie etwas für ihr Herz tun können", sagt Initiatorin Renate Gamsjäger. Ganz im Sinne der Fittest City St. Pölten stellten die teilnehmenden Organisationen ihre herzgesunden Angebote vor Ort vor.

Mit dabei beim unterhaltsamen und informativen Halt in der Kremser Gasse waren die NÖGKK, das Gesundheitsamt der Stadt St. Pölten, die Volkshilfe, Mrs. Sporty, der Kneipp-Aktiv-Club, die Naturfreunde, die Volkshochschule, das Institut beWEGen mit TCM und die Bäckerei Hager mit gesunden Herzweckerln.

Mit dem Klick auf den folgenden Button lade ich bewusst Inhalte von der externen Website: stp-konkret.at.