Willkommen in der belebten Innenstadt

Willkommen in der belebten Innenstadt

Damenspitz am Herrenplatz

Ein neues Bistro bereichert ab Freitag, 15. Juni, den Herrenplatz.
privat © privat
Dietmar Knechtl erfüllt sich mit dem Damenspitz & Herrenplatz einen Lebenstraum

Michael Haydn hat seine Vinothek auf dem Herrenplatz geschlossen und das Lokal übergeben. Sein Nachfolger Dietmar Knechtl möchte die Vinothek zum Bistro ausbauen.
Während seiner Ausbildung zum Diplom-Sommelier hat der ehemalige Manager, der in der Textilbranche tätig war, ein Konzept für ein Café Bistro mit angeschlossener Vinothek entwickelt. Brötchen, Häppchen, Fingerfood und Salate will Dietmar Knechtl anbieten, und auch Frühstück – „Illy Café und knusprig-frische Croissants“. Und natürlich Wein: „Ich möchte mich auf österreichische Weine, vor allem Weißwein konzentrieren“, verrät der Weinfan. Zusätzlich wird der Neo-Gastronom Schaumweine im Programm haben „und ergänzend hochwertigen Prosecco aus Italien“.
„Herrenplatz & Damenspitz“ heißt das Bistro, mit dem sich Dietmar Knechtl einen Lebenstraum erfüllt. „Genuss hat mich mein Leben lang begleitet, die Liebe zu Wein und zu gutem Essen“, erzählt der begeisterte Koch und Gastgeber. „Jetzt kann ich mein Steckenpferd zum Beruf machen und das in Angriff nehmen, was mich mit Leidenschaft erfüllt.“ Neben Spaß und Vergnügen ist das Lokal aber auch Herausforderung für den ehemaligen Manager: „Ich muss davon leben.“

Eröffnet wird das Bistro mit den 44 Schanigartenplätzen am Freitag, 15. Juni. Geöffnet hat es dann von Montag bis Samstag von 9 bis 22 Uhr. Mitarbeiter werden noch gesucht. „Jetzt geht es ans Finalisieren. Ich will eine Wohlfühlatmosphäre für meine Gäste schaffen. Ich geh da hinein mit einer ausbaufähigen Idee – und ich bin zuversichtlich, dass diese wächst.“