matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

stp*Gutscheine sind begehrt

Mehr als eine halbe Million Euro wurde in den Wochen vor Weihnachten mit den neuen Papier-Gutscheinen umgesetzt.
Dali Reisinger Skoric - im Bild mit den "tratschenden Weibern am Herrenplatz" - ist begeistert von der besonderen Währung der Stadt. Bereits in über 120 Partnerbetrieben einlösbar. Foto: Tanja Wagner


Anfang November wurden die neuen Gutscheine der Marketing-St. Pölten aufgelegt — mit riesigem Erfolg. „Mit mehr als einer halben Million Euro Ausgabevolumen haben die Papiergutscheine lückenlos an die Erfolge der Vergangenheit angeschlossen“, freut sich Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer, dass die besondere Währung der Stadt so gefragt ist.

Gutscheine als Firmen-Weihnachtsgeschenk

Viele Firmen nutzten die Gutscheine als Weihnachtsgeschenk für die Mitarbeiter, und auch Privatpersonen haben die Marketing- und Tourismus-Info, wo die Bons erhältlich sind, sehr stark frequentiert. „Das Team der Tourismusmitarbeiter rund um die Leiterin der Info Elvira Sulzer hat einen sehr guten Job gemacht“, lobt Weiländer. Ganz konkret wurden Gutscheine im Wert von 555.060,- - verkauft, das sind 55.506 Stück Gutscheine.

Kaufkraftbindung an die Innenstadt

29.140 Euro wurden schon wieder rückeingelöst, das sind 2.914 Stück.  Dieser Betrag ist bereits aktiv im Handel umgesetzt worden. Die Gutscheine binden also Kaufkraft für St. Pölten mit Schwerpunkt in der Innenstadt, trotz der zusätzlichen Einlöse-Möglichkeiten bei Partnerbetrieben im gesamten Stadtgebiet. „Nun hoffen wir bald auf eine uneingeschränkte Öffnung der Gastronomie und Handelsbetriebe, damit die weiteren Gutscheine auch bei den Betrieben als Umsatz ankommen können“, so Weiländer.