matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Innenstadt-Gutscheinsystem läuft aus

Gutscheinkarten gelten noch bis zum aufgedruckten Datum. Bis Ende des Jahres soll ein zeitgemäßes Kaufkraft-stärkendes Gutscheinsystem gefunden sein.

Innenstadt Gutscheinkarte St. Pölten. (Foto: Marketing St. Pölten GmbH)
2020 soll eine neues Gutscheinsystem in St. Pölten etabliert werden. (Foto: Marketing St. Pölten GmbH)

Die Innenstadt-Gutscheine waren jahrelang eine Erfolgsstory, sie stärkten die Kaufkraft des Handels. „Wir waren immer bemüht, neue und besonders sichere Systeme in Umlauf zu bringen“, blickt Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer auf jährlich steigenden Umsätze zurück. Aktuell ist bereits die 4. Generation der Gutscheine im Umlauf, nämlich die Gutscheinkarte.

Die Handhabung des Gutscheinsystems ist allerdings deutlich komplizierter geworden, bedingt durch unterschiedliche technische Systeme. Und auch die rechtlichen Rahmenbedingungen sind deutlich sensibler als früher — viele Gutschein-Varianten entsprechen zum Beispiel nicht mehr heutigen Sicherheitsansprüchen.

„Bisher getestete Alternativen unserseits waren noch nicht zufriedenstellend“, erklärt Matthias Weiländer. So habe sich die Marketing St. Pölten Gesellschaft nach reiflicher Überlegung und in Abstimmung mit der Sparkasse NÖ Mitte West AG dazu entschlossen, mit Anfang des Jahres 2020 keine Gutscheinkarten mehr auszugeben.

Das hat zur Folge, dass das aktuelle Gutscheinsystem nach Einlösung der ausgegebenen Karten auslaufen wird. „Die Karten sind selbstverständlich bis zu dem auf der Gutscheinkarte aufgedruckten Gültigkeitsdatum zu verwenden“, betont Weiländer.

Der Marketing-Chef ist intensiv auf der Suche und am Testen neuer Systeme: „Bis Ende des Jahres sollte die fünfte Generation der Gutscheine im Umlauf sein.“

Alle Informationen zur Gutscheinkarte finden Sie hier.

Für Rückfragen zum Thema wenden Sie sich bitte an:

Marketing St. Pölten GmbH