T-Shirt oder Torte um 4,99 Euro?

In ihrem temporären Ausstellungsraum inmitten der Innenstadt präsentiert die New Design University (NDU) von 7. bis 23. November die Ausstellung »un-tragbar«.
Foto: studiotut © Foto: studiotut
Ausstellung zu nachhaltigem Kleidungskonsum im NDU Temp.space in der Innenstadt.

»T-Shirt oder Torte um 4,99 €?«, wird provokant auf den Plakaten zur Ausstellung gefragt. Marie Nemeth und Silvia Stocker, beide Absolventinnen des NDU-Bachelorstudiengangs „Design, Handwerk und materielle Kultur“ und besser bekannt als das Designduo studiotut haben sich intensiv mit Modekonsum auseinandergesetzt. Ihre Wanderausstellung »un-tragbar – Kleidungskonsum und Wegwerfmode«, welche sie gemeinsam mit Lisa Vesely, ebenfalls NDU-Absolventin, konzipiert haben, thematisiert den enormen und unkontrollierten Kleidungskonsum in unserer Gesellschaft und informiert über die einhergehenden sozioökonomischen und ökologischen Folgen. Mit dem Fokus auf drei Bereiche – Ressourcen, Konsum und Veränderung – soll ein Bewusstsein für das Thema geschaffen und eine reflexive Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten angeregt werden, und zwar anhand eines Kleidungsstücks, das wir alle tagtäglich nutzen – dem T-Shirt. Die Wanderausstellung wurde bereits auf dem Use What You Have Festival in Vorarlberg, der BIORAMA fair fair in Wien und der WEARFAIR+mehr in Linz gezeigt. Die NDU freut sich, die Arbeit ihrer Absolventinnen nun auch in St. Pölten präsentieren zu können.

Überblick:

Ausstellung »Un-tragbar« von Studiotut / 7. bis 23. November 2019
Ort: Wiener Straße 8, 3100 St. Pölten
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Freitag: 11–17 Uhr, Samstag: 10–14 Uhr
Eröffnung: Mittwoch, 6. November um 17.30 Uhr
Freier Eintritt
Rückfragen:
Sophie Kronberger, BA BA
sophie.kronberger@ndu.ac.at
Tel.: 02742 / 890 2407

Konzipiert wurde diese von den drei Absolventinnen Marie Nemeth, Silvia Stocker und Lisa Vesely. Eröffnung ist am 6. November um 17.30 Uhr.