Zur Navigation Zum Inhalt

Bereit für die Challenge 2022

Vom 27. bis 29. Mai steigt wieder die Challenge St. Pölten mit dem Höhepunkt am Sonntag, dem Triathlon über die klassische Mitteldistanz.

Die Triathletin Anne Haug läuft bei der Challenge 2021 durchs Ziel.
2021 gab es in St. Pölten an Anne Haug kein Vorbei. (Foto: Sepamedia)

St. Pöltens größte Sportveranstaltung, die „Challenge“, kann heuer wieder mit 1.500 TriathletInnen aus über 40 Nationen aufwarten. Obendrein werden internationale Topstars – allen voran Lucy Buckingham (vormals Hall), Jan Stratmann oder Maurice Clavel – versuchen, dem Event auf der klassischen Mitteldistanz über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen ihren Stempel aufzudrücken. Dazu verleihen Lokalmatadore wie Gabriele Obmann oder Michi Weiss noch zusätzliche heimische Würze. Vor allem Weiss ist in St. Pölten gern gesehener Stammgast, versetzte 2018 die Fachwelt in Staunen, als er als erster Österreicher den Triathlon in St. Pölten mit Streckenrekord von 3:51,36 Stunden gewann. Der ORF wird wieder rund fünf Stunden live aus St. Pölten berichten.

PK Challenge St. Polten 2022 1 von 18Bei der Kick Off-Pressekonferenz präsentierten heute die Veranstalter, Sponsoren, Sport-Landesrat Jochen Danninger und Sport-Stadtrat Heinz Hauptmann die Eckdaten der Challenge St. Pölten 2022. (Foto: Arman Kalteis)

Firmentriathlon immer beliebter

Steigender Beliebtheit erfreut sich der NÖ Firmen- und Funtriathlon über 250 m Schwimmen, 15 km Radfahren und 3 km Laufen, der bereits am Freitag, dem 27. Mai (Start: 16.45 Uhr), stattfindet. Gestartet wird entweder in Staffel-Teams oder individuell. Firmen-Teams können wertvolle Punkte für die „spusu Niederösterreich-Firmenchallenge“ sammeln. „Solche Initiativen sind enorm wertvoll für die Bevölkerung, und kommen der gesamten Region zugute“, freut sich Christoph Schwarz vom Veranstalterteam.

Junior Challenge ein Fixpunkt

Zum Fixpunkt ist mittlerweile auch die Junior Challenge geworden, die ebenfalls schon am Freitag den 27. Mai 2022 (Start: 16 Uhr) über die Bühne geht. Sportvereine, Schulen aber auch AthletInnen kommen mit ihren Kindern und machen so das Triathlon-Event zum Familien-Wochenende. „Wir bauen hier einen Talente-Magnet für die AthletInnen der Zukunft auf“, sagt Schwarz. Die zu bewältigenden Distanzen sind dem jeweiligen Alter der Kids angepasst. Ein besonderes Anliegen ist Schwarz aber auch die Umwelt. Deswegen arbeitet die Agentur „Bestzeit“ mit sechs Universitäten zusammen, um bis spätestens 2025 als erste Sportgroßveranstaltung das österreichische Umweltzeichen zu erhalten. Alle Infos zur Challenge St. Pölten 2022 gibt’s unter: www.challenge-stpoelten.com