VAZ NEU eröffnet mit Beatpatrol Festival

Monatelang wurde gehämmert, gesägt, gebaut, renoviert, erweitert – nun ist es endlich soweit: Mit dem Kronehit BEATPATROL FESTIVAL powered by Raiffeisen Club wird das „neue“ VAZ St. Pölten am 25. Oktober sozusagen gebührend seiner Bestimmung übergeben.
Foto: Josef Vorlaufer © Foto: Josef Vorlaufer
v.l.n.r: Freuen sich auf die Feuertaufe des „neuen“ VAZ St. Pölten beim BEATPATROL FESTIVAL: Hennes Beitl (Beatpatrol Festival), Bürgermeister Matthias Stadler, Helge Wöll (Raiffeisenbank Region St. Pölten), Charly Zöchling (Präsident Raiffeisen Club NÖ/Wien) und René Voak (VAZ ST. Pölten).

Premiere mit Parov Stelar, Robin Schulz & Co.

Dem Umbau entsprechend wird auch gleich mit einem Superlativ eröffnet, immerhin ist das Beatpatrol Festival nicht nur Österreichs längst dienendes Electronic Music Festival (seit 2009), sondern zugleich auch Österreichs größtes Indoor Festival.
Die im neuen Bühnenturm situierte Mainstage werden unter anderem Parov Stelar samt Band, Robin Schulz, Steve Aoki oder Brennan Heart einweihen. Auf der Hyperbeat Stage darf man sich u. a. auf Sub Sonik, Miss K8 oder Dr. Peacock freuen, auf der Eristoff FYS Stage performen Granden wie Andy C + Tonn Pipier, Dimension oder Macky G, auf der Psytrance Stage by Cosmic Space Disco ist u. a. Goa Legende Skazi live zu bestaunen, und die neue Chillout Stage bietet vor allem den heimischen DJs eine Plattform. Open Doors wird am 25. Oktober um 17.30 Uhr sein, gefeiert wird dann bis 6 Uhr am Morgen. http://www.beatpatrol.at
TICKETS: Regular: 69,90 Euro // VIP: 129,90 Euro (inkludiert VIP Parkplatz, VIP Podium inkl. Bier, Spritzer, Eistee, Orangensaft, Mineralwasser)

Vorverkauf • VAZ St. Pölten (3100 St. Pölten, Kelsengasse 9, Mo-Fr: 9-17, So: 9-12, ticket@nxp.at)
• In allen Raiffeisenbanken mit oeticket-Service und auf shop.raiffeisenbank.at - mit Ermäßigung für Raiffeisen Kontoinhaber!
• In allen Geschäftsstellen von oeticket, http://www.oeticket.com

Der Umbau im Detail

Insgesamt wurden von der Stadt St. Pölten gemeinsam mit dem Land Niederösterreich 9,5 Millionen Euro in den VAZ Umbau investiert. Folgende Bauteile wurden realisiert:
Portal: Hereinspaziert: Das neue Portal in den CI Farben bildet den Blickfang in der neuen Fassade, die des Abends mit einer Spezialbeleuchtung beerstrahlt wird.
Ticketbüro: Noch kundenfreundlicher präsentiert sich das neue Ticket-Büro, das nun auch mit einem Straßenverkauf aufwarten kann. Wie bisher ist das VAZ St. Pölten auch Niederösterreichs größte oeticket-Stelle, wo man praktisch für fast alle Veranstaltungen in Österreich sein Ticket bekommt – jeweils Montag bis Freitag von 9-17 Uhr
Foyer: Das neue, helle Foyer bildet das freundliche Entree ins VAZ St. Pölten. Hier finden sich auch die neuen Garderoben und, benachbart im neuen Restauranttrakt, auch neue, zusätzliche Toilettenanlagen.
Restaurant: An Veranstaltungstagen hat auch DAS Restaurant im VAZ St. Pölten seine Pforten geöffnet. Ein Bistrot samt Bar sowie ein großer Restaurantbereich ermöglichen eine flexible, je nach Veranstaltungsgröße entsprechende Bewirtung, für die in bewährter Weise Wutzl Gastro sorgt. Zudem können die Räumlichkeiten auch für Veranstaltungen gemietet werden.
Künstlergarderoben: Wo einst die Küche des ehemaligen Restaurants war, finden sich nun funkelnagelneue Künstlergarderoben – zwei Stargarderoben inklusive eigenem WC & Dusche inklusive!
Bühnenturm: Der neue, höhere Bühnenturm ermöglicht nunmehr auch die Umsetzung technik-intensiver Großkonzerte und Events. Damit ist das VAZ St. Pölten in diesem Sektor wieder konkurrenzfähig.

Erstmals werden alle neuen Gebäudeteile – neues Restaurant, neues Foyer, neue Ticketinfo, neue Garderoben und Toilettenanlagen, neue Künstlergarderoben und insbesondere der neue Bühnenturm der Halle B – in Betrieb genommen!
Beim Rundgang mit VAZ Geschäftsführer René Voak zeigten sich St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler, die Hauptsponsoren Charly Zöchling vom Raiffeisen Club sowie Helge Wöll von der Raiffeisenbank Region St. Pölten sowie Hennes Beitl vom Beatpatrol Festival vom Ergebnis begeistert.