Grillzeit

Grillzeit © 2019 St. Pölten

Die Grillsaison hat wieder begonnen

Grillen macht Spaß und mit den richtigen Zutaten und Rezepten steht einem netten Grillabend mit der Familie oder Freunden nichts mehr im Wege.Die St.Pöltner Märkte haben auch für das Grillvergnügen einiges zu bieten.

Schweinesteaks vom Schopf, Karreestücke, saftiges Bauchfleisch, feinster Schweinslungenbraten für Medaillons oder Spieße, natürlich frisch vom Erzeuger und auf Wunsch bereits gewürzt, das alles kann man auf den St.Pöltner Märkten in bester Qualität kaufen. Es muß aber nicht immer Schwein sein: Putenbrust, Putenkeulen, -spießchen oder -laibchen, Lammkoteletts und Lammrücken, Kaninchen- und Hühnerfleisch ergänzen das vielfältige Angebot. Als Beilagen grillen Sie Zucchini, Melanzani, Paprika, Zwiebeln und Erdäpfel in Folie oder in Scheiben.

Auf den St.Pöltner Märkten finden Sie Fleisch, Obst und Gemüse für jeden Zweck und für jede Jahreszeit.

Viel Spaß beim Grillen

Speckhendlspieße

Zutaten

Hühnerbrust im Ganzen, Jungzwiebeln, Speck, Kräuterbutter, 1 Stange Baguette, Cocktailsauce.
Für die Marinade: Salz, Pfeffer, gemahlener Rosmarin und Kümmel, Paprika, ein wenig Curry, Pflanzenöl.

Zubereitung

Hühnerbrust in gleich große Stücke würfelig schneiden, in Speck einwickeln und abwechselnd mit den Jungzwiebeln aufspießen, mit Marinade bestreichen und pro Seite 10 bis 12 Minuten grillen. Baguette in Stücke schneiden, diese halbieren, mit ein wenig Kräuterbutter bestreichen und gerade solange grillen, daß die Butter zergeht. Mit der Cocktailsoße servieren. Passender Wein: Riesling.

Lammspieße

Zutaten

Filet vom Lammrücken, frische rote und gelbe Paprika, Melanzani, Knoblauchzehen, frischgehackter Thymian, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl (Olivenöl)

Vorbereitung

Melanzani und Paprika vom Kerngehäuse befreien, Melanzani und Paprika in gleich große (zum Aufspießen) schneiden, die Spieße einölen und Melanzani und Paprika abwechselnd mit den Fleischstücken aufspießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl bestreichen.

• Tipp: Wenn Sie die Melanzanistücke mit dem Saft der Zitrone beträufeln, verfärben sich diese nicht.
Die Lamm-Spieße langsam grillen und von Zeit zu Zeit mit etwas Öl bestreichen.
Als Beilage empfehlen wir Grillkartoffel, Grillsaucen nach Wahl und frisches Weißbrot.