matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

St. Pölten steht auf dem Spielbrett

In dem neuen Familien-Brettspiel „Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ von Ravensburger kann auch St. Pölten auf dem Spielbrett besucht werden. Ein Exemplar wird auf der St. Pölten Facebook Seite verlost. Außerdem können beim Sommergewinnspiel von Ravenburger eine Reise oder Eintrittskarten zu Ausflugszielen in ganz Österreich gewonnen werden.

Eine Familie beim Spielen des neuen Spiels „Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ von Ravensburger. (Foto: Ravensburger)
Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Österreich erkunden: Wer zuerst alle Auftragskarten erfüllt hat, gewinnt in dem Brettspiel von Autor Arno Steinwender. (Foto: Ravensburger)

Mit dem Rathaus und der Schallaburg sind gleich zwei Sehenswürdigkeiten aus St. Pölten und Umgebung in den Auftragskarten des Spiels zu finden. In dem Würfel-Merkspiel für die ganze Familie veranstalten fiktive Reise-Blogger eine Challenge quer durch Österreich. Ziel ist es dabei, die Blogger rasch an ihre Lieblingsorte zu bringen, wofür sich die letzten Aufenthaltsorte gut gemerkt werden müssen. Spielerisch werden die MitspielerInnen so zum Erkunden der verschiedensten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele des Landes eingeladen. Diese sind zudem auch auf der Website zum Spiel verlinkt.

Brettspiel gewinnen auf Facebook

Wer neugierig auf das neue Spiel „Ich fahr‘ voll ab auf Österreich“ geworden ist, kann mit etwas Glück ein Exemplar auf der Facebook Seite der Stadt St. Pölten gewinnen.

Sommergewinnspiel von Ravensburger

Noch bis 5. September kann an dem großen Sommergewinnspiel "Wo ist Franzl?" teilgenommen werden. In Kooperation mit den JUFA Hotels verlost Ravensburger unter den Teilnehmenden neun Familienurlaube in einem JUFA Hotel nach Wahl. Zudem gibt es Eintrittskarten zu Ausflugszielen in ganz Österreich zu gewinnen.