matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Jubiläumsjahr für Kinder-Sommerakademie

2011 wurde die Kunst- und Wissenschaftswoche für Kinder und Jugendliche von Jasmin Fischer-Badr als gemeinsame Kooperationsveranstaltung der Stadt St. Pölten und der Vifkids-Kinderakademie ins Leben gerufen. Heuer findet sie von 16. bis 20. August statt.

Den jungen TeilnehmerInnen der Sommerakademie wird die Möglichkeit geboten, sich an den Vormittagen in ihr Lieblingsthema zu vertiefen und an den Nachmittagen in einzelne Themenfelder hinein zu schnuppern. (Foto: Vifkids-Kinderakademie)
Den jungen TeilnehmerInnen der Sommerakademie wird die Möglichkeit geboten, sich an den Vormittagen in ihr Lieblingsthema zu vertiefen und an den Nachmittagen in einzelne Themenfelder hinein zu schnuppern. (Foto: Vifkids-Kinderakademie)

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren, können im Rahmen der Sommerakademie bekanntes Wissen mit neuem verknüpfen und neue Leidenschaften entdecken. Dazwischen dürfen auch Bewegung und Spaß nicht fehlen, die Betreuung erfolgt ganztags von 8.30 bis 16 Uhr.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Astronomie, dazu wurde zusätzlich eine Astronomin mit einem Erlebnisplanetarium eingeladen. Fixpunkte der Sommerakademie sind auch die alljährlichen St. Pölten-Schwerpunkte, die in diesem Jahr unter der Leitung einer Social Designerin die Stadt mit allen Sinnen erforschbar machen oder gemeinsam mit der bekannten Märchenerzählerin Dena Seidl ein Eintauchen und Weiterentwickeln der St. Pöltner Sagen ermöglichen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Einführung des World Peace Games, einer Art politischer Simulation, in der etwa 25 Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren Lösungen für reale Probleme und Konflikte in der Welt finden.

Detailinformationen und Anmeldemöglichkeit finden sich unter: www.vifkids.at