matomo image Zur Navigation Zum Inhalt

Neue Freizeitanlage für Harland

Nach der Verlegung der Skateanlagen von Harland zum Ratzersdorfer See, entsteht nun eine neue Sport- und Freizeitanlage mit Fitnessgeräten und einem Calisthenics Park.

Sportreferent Florian Gleiss, Klaus Müller von der Stadtgärtnerei, Stadträtin Gabriele Vavra aus Harland und Bürgermeister Matthias Stadler bei der Sportanlage in Harland. (Foto: Josef Vorlaufer)
Sportreferent Florian Gleiss, Klaus Müller von der Stadtgärtnerei, Stadträtin Gabriele Vavra aus Harland und Bürgermeister Matthias Stadler setzen auf Bewegung im Freien. (Foto: Josef Vorlaufer)

Ziel ist es, Jugendlichen aus der Umgebung einen sportlich motivierenden Treffpunkt zu schaffen. Auch auf Synergien mit der angrenzenden Sportschule und den lokalen Sportvereinen wird gesetzt. Das Vorzeigeprojekt der Jugendlichen vom Steppenwolf, die Calisthenics Anlage am Ratzersdorfer See, habe gezeigt, dass ein großer Bedarf an Outdoorsportanlagen besteht - und das nicht nur bei Schönwetter.

„Gerade in Zeiten des Social Distancing und Homeoffice ist es wichtig, sich zu bewegen. Mit der Anlage in Harland wollen wir das öffentliche Angebot in St. Pölten erweitern“, so Bürgermeister Matthias Stadler. Er weiß: „Der Wunsch nach einer neuen Freizeitanlage in Harland ist vor allem unter den Jugendlichen groß und ein wichtiger Zuwachs für den florierenden Stadtteil.“